Provinz Teshio

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Teshio (jap. 天塩国, -no kuni) war eine kurzlebige Provinz Japans in der heutigen Präfektur Hokkaidō. Sie entspricht der heutigen Unterpräfektur Rumoi und der Nordhälfte der Unterpräfektur Kamikawa.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Provinz wurde am 15. August 1869 mit 6 Distrikten gegründet. Der Census von 1872 zählt 1576 Einwohner. 1882 werden die Provinzen auf Hokkaidō aufgelöst.

Distrikte[Bearbeiten]