Provinz Yoshino

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lage der Provinz Yoshino (716)

Yoshino (jap. 芳野監, -gen) war eine japanische Provinz mit kurzer Lebensdauer im 8. Jahrhundert. Sie bestand nur aus dem Bezirk Yoshino (吉野郡, -gun). Heute ist sie der südliche Teil der Präfektur Nara.

Wann sie gegründet wurde ist unbekannt, wahrscheinlich um 716, ähnlich der Gründung der ersten Provinz Izumi. Sie hieß gen () im Unterschied zum kuni () der anderen Provinzen. Die beiden Provinzen waren ungewöhnlich klein, und waren Standort von Zweit-Palästen. Die Provinz unterhielt den Yoshino-Palast, und Izumi den Chinu-Palast. Die Provinz Yoshino wurde irgendwann nach dem Jahr 738 wieder aufgelöst.