Rich the Kid

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Rich the Kid, 2018

Rich the Kid (* 13. Juli 1992 als Dimitri Leslie Roger in New York City[1]) ist ein US-amerikanischer Rapper. Größere Bekanntheit erlangte er durch die Songs New Freezer mit Kendrick Lamar, und Plug Walk.

Biografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rich the Kid wuchs in Atlanta auf. Er wurde 2018 mit der Single Plug Walk in den Billboard Hot 100 bekannt. Auch in Deutschland stieg der Song auf Platz 91 ein. Sein Debütalbum The World Is Yours stieg in den USA auf Platz zwei und in Deutschland auf Platz 38 ein.

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Studioalben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel Chartplatzierungen[2][3] Anmerkungen
DeutschlandDeutschland DE OsterreichÖsterreich AT SchweizSchweiz CH Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich UK Vereinigte StaatenVereinigte Staaten US
2018 The World Is Yours
38
(1 Wo.)
57
(1 Wo.)
21
(1 Wo.)
25
(2 Wo.)
2
GoldGold

(32 Wo.)
Erstveröffentlichung: 30. März 2018
2019 The World Is Yours 2
300! 55
(1 Wo.)
33
(1 Wo.)
42
(1 Wo.)
4
(12 Wo.)
Erstveröffentlichung: 22. März 2019

Mixtapes[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel Chartplatzierungen[2] Anmerkungen
DeutschlandDeutschland DE OsterreichÖsterreich AT SchweizSchweiz CH Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich UK Vereinigte StaatenVereinigte Staaten US
2019 Rich Forever 4
300! 300! 300! 300! 170
(1 Wo.)
Erstveröffentlichung: 2. August 2019
mit Famous Dex & Jay Critch

Weitere Mixtapes

  • 2013: Been About the Benjamins
  • 2014: Feels Good to Be Rich
  • 2014: Rich Than Famous
  • 2015: Flexin’ on Purpose
  • 2015: Dabbin’ Fever
  • 2016: Trap Talk
  • 2016: Keep Flexin’

Singles[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel
Album
Chartplatzierungen[2] Anmerkungen
DeutschlandDeutschland DE OsterreichÖsterreich AT SchweizSchweiz CH Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich UK Vereinigte StaatenVereinigte Staaten US
2017 New Freezer
The World Is Yours
300! 300! 300! 300! 41
DoppelplatinDoppelplatin

(19 Wo.)
Erstveröffentlichung: 26. September 2017
feat. Kendrick Lamar
2018 Plug Walk
The World Is Yours
27
(5 Wo.)
25
(2 Wo.)
36
(11 Wo.)
53
SilberSilber

(9 Wo.)
13
DreifachplatinDreifachplatin

(20 Wo.)
Erstveröffentlichung: 9. Februar 2018
Tell the Truth
300! 300! 300! 80
(1 Wo.)
300!
Erstveröffentlichung: 26. September 2017
D-Block Europe × Rich the Kid
Splashin
The World Is Yours 2
300! 300! 300! 300! 80
GoldGold

(5 Wo.)
Erstveröffentlichung: 4. Dezember 2018
2019 Daddy
300! 300! 300! 300! 78
(… Wo.)
Erstveröffentlichung: 14. Juni 2019
mit Blueface

Weitere Veröffentlichungen

  • 2017: Cookies & Sherbert
  • 2018: Dead Friends
  • 2018: Bring It Back
  • 2018: Lost It (US: Gold)
  • 2019: Girls Have Fun (mit Tyga & G-Eazy)

Gastbeiträge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel
Album
Chartplatzierungen[2] Anmerkungen
DeutschlandDeutschland DE Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich UK Vereinigte StaatenVereinigte Staaten US
2018 Ring Ring
Snacks EP
300! 12
GoldGold

(15 Wo.)
300!
Erstveröffentlichung: 22. Juni 2018
Jax Jones & Mabel feat. Rich the Kid
Talk to Me
Love Me Now?
300! 300!
SilberSilber
43
PlatinPlatin

(16 Wo.)
Erstveröffentlichung: 22. Juni 2018
Tory Lanez feat. Rich the Kid
Folgende Lieder erschienen nicht als Single, wurden aber durch das Album zu Download und Streaming bereitgestellt und konnten somit eine Platzierung erlangen:
2018 Sprite
VVS
78
(1 Wo.)
300! 300!
Charteinstieg: 24. August 2018
Ufo361 feat. Rich the Kid

Weitere Gastbeiträge

  • 2018: That’s On Me (Yella Beezy feat. 2 Chainz, T.I., Rich the Kid, Jeezy, Boosie Badazz & Trapboy Freddy) (US: Gold)

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Following Rapper Rich the Kid Around Men's Fashion Week, Emilia Petrarca, W Magazine, 15. Juli 2016
  2. a b c d Chartquellen: DE AT CH UK US
  3. Auszeichnungen für Musikverkäufe: US