Rundfunkjahr 1949

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

◄◄1945194619471948Rundfunkjahr 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 |  | ►►
Weitere Ereignisse

1949: Cover der Augustausgabe von Radio Electronics

Allgemein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hörfunk[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fernsehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • In Mexiko wird die erste Fernsehkonzession an den privaten Unternehmer Rómulo O'Farril erteilt. In Kuba nimmt ein Fernsehversuchsprogramm seinen Betrieb auf.
  • Die US-Handelskette Sears bietet erstmals Fernsehgeräte in ihrem Versandkatalog an.
  • 17. Januar – In den USA hat die Sitcom The Goldbergs Premiere.
  • 25. Januar – In Los Angeles wird zum ersten Mal der Fernsehpreis Emmy vergeben. Als beste Fernsehschauspielerin wird Shirley Dinsdale ausgezeichnet.
  • 27. Juni – Die Serie Captain Video and His Video Rangers wird zum ersten Mal ausgestrahlt. Die etwa 30-minütige Sendung, die live dargeboten wird, ist möglicherweise die erste Science-Fiction-Serie im Fernsehen.
  • 7. August – Der US-amerikanische Sender MBS strahlt die erste Folge der Krimiserie Martin Kane, Privat Eye mit William Gargan in der Titelrolle aus.
  • 9. Oktober – In Frankreich ist die erste Ausgabe der religiösen Wochensendung Le Jour du Seigneur (Der Tag des Herrn) zu sehen.

Geboren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gestorben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

• 11. März – Hans Langmaack, deutscher Schauspieler (Ohnsorg-Theater), Hörspielsprecher, -regisseur, Rezitator und Schauspiellehrer stirbt 78-jährig in Hamburg. •

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Portal: Fernsehen – Übersicht zu Wikipedia-Inhalten zum Thema Fernsehen
 Portal: Hörfunk – Übersicht zu Wikipedia-Inhalten zum Thema Hörfunk

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]