Saint-Chamarand

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Saint-Chamarand
Saint-Chamarand (Frankreich)
Saint-Chamarand
Region Okzitanien
Département Lot
Arrondissement Gourdon
Kanton Causse et Bouriane
Gemeindeverband Quercy-Bouriane
Koordinaten 44° 41′ N, 1° 28′ OKoordinaten: 44° 41′ N, 1° 28′ O
Höhe 213–384 m
Fläche 13,09 km2
Einwohner 197 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 15 Einw./km2
Postleitzahl 46310
INSEE-Code

Saint-Chamarand ist eine französische Gemeinde mit 197 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Lot in der Region Okzitanien. Sie gehört zum Arrondissement Gourdon und zum Kanton Causse et Bouriane. Die Bewohner nennen sich Saint-Chamarandais. Nachbargemeinden sind Saint-Cirq-Souillaguet im Norden, Soucirac im Nordosten, Cœur de Causse im Osten, Frayssinet im Südosten, Saint-Germain-du-Bel-Air im Süden, Concorès im Südwesten und Saint-Clair im Westen.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007 2015
Einwohner 247 205 159 168 162 169 199 219

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Saint-Chamarand – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien