Saint-Martin-du-Vieux-Bellême

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Saint-Martin-du-Vieux-Bellême
Saint-Martin-du-Vieux-Bellême (Frankreich)
Saint-Martin-du-Vieux-Bellême
Staat Frankreich
Region Normandie
Département (Nr.) Orne (61)
Arrondissement Mortagne-au-Perche
Kanton Ceton
Gemeindeverband Collines du Perche Normand
Koordinaten 48° 23′ N, 0° 33′ OKoordinaten: 48° 23′ N, 0° 33′ O
Höhe 122–244 m
Fläche 16,06 km²
Einwohner 570 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 35 Einw./km²
Postleitzahl 61130
INSEE-Code

Saint-Martin-du-Vieux-Bellême ist eine französische Gemeinde mit 570 Einwohnern (Stand 1. Januar 2018) im Département Orne in der Region Normandie.

Saint-Martin-du-Vieux-Bellême liegt zu Füßen des auf einem Hügel liegenden Städtchens Bellême, am Oberlauf des Flusses Même. Von Bellême aus gesehen hinter Saint-Martin beginnt der Bois-du-Bellême, eines der größten zusammenhängenden Waldgebiete in der Normandie. In Saint-Martin sind aus diesem Grund noch heute einige Sägewerke angesiedelt.

Geographisch rechnet man sich in dieser Region eher der Perche zu, womit der betreffende Landstrich gemeint ist. Die Gemeinde liegt im Regionalen Naturpark Perche.

Kirche Saint-Martin