Gacé

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gacé
Wappen von Gacé
Gacé (Frankreich)
Gacé
Region Normandie
Département Orne
Arrondissement Mortagne-au-Perche
Kanton Vimoutiers
Gemeindeverband Communauté de communes de la Région de Gacé
Koordinaten 48° 48′ N, 0° 18′ OKoordinaten: 48° 48′ N, 0° 18′ O
Höhe 179–316 m
Fläche 6,50 km2
Einwohner 1.901 (1. Januar 2014)
Bevölkerungsdichte 292 Einw./km2
Postleitzahl 61230
INSEE-Code
Website www.gace.fr

Gacé ist eine französische Gemeinde mit 1901 Einwohnern (Stand 1. Januar 2014) im Département Orne in der Region Normandie. Sie gehört zum Arrondissement Mortagne-au-Perche und zum Kanton Vimoutiers. Die Stadt liegt am Fluss Touques.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort lag an der Römerstraße von Rouen nach Le Mans.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1962: 1.978
  • 1968: 2.170
  • 1975: 2.397
  • 1982: 2.192
  • 1990: 2.247
  • 1999: 2.041
  • 2004: 2.140
  • 2013: 1.966

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Burg (12. Jahrhundert)
  • Musée de la dame aux camélias

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Städtepartnerschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Gacé – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien