Seat Open 2002

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Seat Open 2002
Datum 19.10.2002 – 27.10.2002
Auflage 7
Navigation 2001 ◄ 2002 ► 2003
WTA Tour
Austragungsort Luxemburg (Stadt)
LuxemburgLuxemburg Luxemburg
Turniernummer 300
Kategorie WTA Tier III
Turnierart Hallenturnier
Spieloberfläche Hartplatz
Auslosung 30E/32Q/16D/4Q
Preisgeld 225.000 US$
Vorjahressieger (Einzel) BelgienBelgien Kim Clijsters
Vorjahressieger (Doppel) RusslandRussland Jelena Bowina
SlowakeiSlowakei Daniela Hantuchová
Sieger (Einzel) BelgienBelgien Kim Clijsters
Sieger (Doppel) BelgienBelgien Kim Clijsters
SlowakeiSlowakei Janette Husárová
Turnier-Supervisor Angie Woolcock
Letzte direkte Annahme Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Laura Granville (56)
Spielervertreter Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Lisa Raymond
Stand: 13. Februar 2016

Das Seat Open 2002 war ein Tennis-Hallen-Hartplatzturnier für Frauen in Luxemburg (Stadt). Es war Teil der WTA Tour 2002 und fand vom 19. bis 27. Oktober 2002 statt.

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Spielerin Erreichte Runde

01. BelgienBelgien Kim Clijsters Sieg
02. BulgarienBulgarien Magdalena Maleewa Finale
03. SudafrikaSüdafrika Amanda Coetzer Achtelfinale
04. FrankreichFrankreich Nathalie Dechy 1. Runde
Nr. Spielerin Erreichte Runde
05. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Lisa Raymond Achtelfinale

06. LuxemburgLuxemburg Anne Kremer Achtelfinale

07. RusslandRussland Jelena Bowina Viertelfinale

08. SlowakeiSlowakei Janette Husárová Viertelfinale

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
             
  1  BelgienBelgien K. Clijsters 6 6  
   KanadaKanada M.-È. Pelletier 3 6 4     Q  SpanienSpanien M. Serna 3 1    
Q  SpanienSpanien M. Serna 6 4 6     1  BelgienBelgien K. Clijsters 6 6  
   SpanienSpanien A. Sánchez Vicario 3 1            Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Granville 0 4    
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Granville 6 6          Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Granville 6 7  
WC  ArgentinienArgentinien M. E. Salerni 5 3       6  LuxemburgLuxemburg A. Kremer 2 62    
6  LuxemburgLuxemburg A. Kremer 7 6       1  BelgienBelgien K. Clijsters 6 6  
3  SudafrikaSüdafrika A. Coetzer 6 7         LL  FrankreichFrankreich V. Razzano 3 0    
Q  FrankreichFrankreich S. Cohen-Aloro 4 64       3  SudafrikaSüdafrika A. Coetzer 3 0  
WC  DeutschlandDeutschland B. Rittner 66 1       LL  FrankreichFrankreich V. Razzano 6 6    
LL  FrankreichFrankreich V. Razzano 7 6       LL  FrankreichFrankreich V. Razzano 7 6  
   ItalienItalien R. Grande 2 3         8  SlowakeiSlowakei J. Husárová 66 1    
   RusslandRussland W. Swonarjowa 6 6          RusslandRussland W. Swonarjowa 2 3  
Q  FrankreichFrankreich É. Loit 3 1       8  SlowakeiSlowakei J. Husárová 6 6    
8  SlowakeiSlowakei J. Husárová 6 6       1  BelgienBelgien K. Clijsters 6 6  
5  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Raymond 7 6         2  BulgarienBulgarien M. Maleewa 1 2  
   Weissrussland 1995Weißrussland N. Ostrovskaya 5 4       5  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Raymond 64 2  
   SlowenienSlowenien T. Pisnik 6 4          SlowenienSlowenien T. Pisnik 7 6    
   SlowakeiSlowakei H. Nagyová 1 1 r        SlowenienSlowenien T. Pisnik 4 3  
   SimbabweSimbabwe C. Black 6 1 2          SlowenienSlowenien K. Srebotnik 6 6    
Q  ItalienItalien A. Serra Zanetti 3 6 6     Q  ItalienItalien A. Serra Zanetti 4 2  
   SlowenienSlowenien K. Srebotnik 1 6          SlowenienSlowenien K. Srebotnik 6 6    
4  FrankreichFrankreich N. Dechy 6 4 r        SlowenienSlowenien K. Srebotnik 5 6 3
7  RusslandRussland J. Bowina 7 6         2  BulgarienBulgarien M. Maleewa 7 4 6  
   SchweizSchweiz E. Gagliardi 65 1       7  RusslandRussland J. Bowina 7 7  
   ItalienItalien A. Serra Zanetti 6 3 1        Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Frazier 65 5    
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Frazier 3 6 6     7  RusslandRussland J. Bowina 3 6 3
   RusslandRussland J. Lichowzewa 2 r         2  BulgarienBulgarien M. Maleewa 6 4 6  
WC  LuxemburgLuxemburg C. Schaul 5         WC  LuxemburgLuxemburg C. Schaul 3 5  
  2  BulgarienBulgarien M. Maleewa 6 7    
 

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde

01.  
 
 
02. BelgienBelgien Kim Clijsters
SlowakeiSlowakei Janette Husárová
Sieg
03. FrankreichFrankreich Nathalie Dechy
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Meilen Tu
1. Runde
04. SlowenienSlowenien Tina Križan
SlowenienSlowenien Katarina Srebotnik
Halbfinale

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
LL  BulgarienBulgarien L. Bacheva
 UngarnUngarn Z. Gubacsi
1 6 3        
   DeutschlandDeutschland K. Freye
 ItalienItalien A. Serra Zanetti
6 4 6        DeutschlandDeutschland K. Freye
 ItalienItalien A. Serra Zanetti
2 1    
   NiederlandeNiederlande K. Boogert
 SpanienSpanien M. Serna
6 6        NiederlandeNiederlande K. Boogert
 SpanienSpanien M. Serna
6 6    
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Hopkins
 AustralienAustralien A. Molik
2 2            NiederlandeNiederlande K. Boogert
 SpanienSpanien M. Serna
4 6 2  
3  FrankreichFrankreich N. Dechy
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Tu
3 3 r        TschechienTschechien K. Hrdličková
 DeutschlandDeutschland B. Rittner
6 3 6  
   AustralienAustralien C. Barclay
 DeutschlandDeutschland M. Müller
6 0          AustralienAustralien C. Barclay
 DeutschlandDeutschland M. Müller
2 2    
   TschechienTschechien K. Hrdličková
 DeutschlandDeutschland B. Rittner
6 6        TschechienTschechien K. Hrdličková
 DeutschlandDeutschland B. Rittner
6 6    
WC  LuxemburgLuxemburg A. Kremer
 FrankreichFrankreich V. Razzano
4 3            TschechienTschechien K. Hrdličková
 DeutschlandDeutschland B. Rittner
6 3 5
   SchweizSchweiz E. Gagliardi
 SlowakeiSlowakei H. Nagyová
          2  BelgienBelgien K. Clijsters
 SlowakeiSlowakei J. Husárová
4 6 7
Q  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Osterloh
 DeutschlandDeutschland C. Schneider
w. o.       Q  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Osterloh
 DeutschlandDeutschland C. Schneider
0 1      
   RusslandRussland G. Fokina
 DeutschlandDeutschland A. Glass
0 3     4  SlowenienSlowenien T. Križan
 SlowenienSlowenien K. Srebotnik
6 6    
4  SlowenienSlowenien T. Križan
 SlowenienSlowenien K. Srebotnik
6 6         4  SlowenienSlowenien T. Križan
 SlowenienSlowenien K. Srebotnik
1 1  
   SudafrikaSüdafrika K. Grant
 ArgentinienArgentinien M. E. Salerni
4 4       2  BelgienBelgien K. Clijsters
 SlowakeiSlowakei J. Husárová
6 6    
   ItalienItalien R. Grande
 BulgarienBulgarien M. Maleewa
6 6          ItalienItalien R. Grande
 BulgarienBulgarien M. Maleewa
3 3    
   FrankreichFrankreich A. Fusai
 FrankreichFrankreich É. Loit
69 1     2  BelgienBelgien K. Clijsters
 SlowakeiSlowakei J. Husárová
6 6    
2  BelgienBelgien K. Clijsters
 SlowakeiSlowakei J. Husárová
7 6      

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]