Société Auto-Mécanique PM

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Société Auto-Mécanique PM war ein belgischer Hersteller von Automobilen aus Sclessin bei Lüttich. Der Markenname lautete PM. Das PM stand sowohl für den Gründer des Unternehmens Pierre Mullejans als auch für den Präsidenten Pierre Malherbe.

Unternehmensgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Dezember 1921 stellte das Unternehmen auf dem Salon in Brüssel ihr erstes Modell vor. Es bestand eine Verbindung zum britischen Automobilhersteller Carrow Cars. 1927 wurde die Produktion eingestellt, 1929 ging das Unternehmen in Liquidation.

Fahrzeuge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das erste Modell Type D war mit einem Vierzylindermotor mit 1821 cm³ Hubraum und 22 PS ausgestattet. Carrow Cars verwendete in ihrem Modell 11.9 hp den gleichen Motor. 1924 erschien das Nachfolgemodell Typ F, dessen Vierzylindermotor vermutlich von CIME stammte und 1496 cm³ Hubraum besaß.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Yvette Kupélian, Jacques Kupélian und Jacques Sirtaine: Histoire de l’automobile belge. Paul Legrain, Brüssel, ISBN 2-8705-7001-5 und e.p.a., Paris, ISBN 2-8512-0090-9 (französisch)
  • G. N. Georgano: Autos. Encyclopédie complète. 1885 à nos jours. Courtille, 1975 (französisch)