Steve Vickers (Eishockeyspieler)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
KanadaKanada Steve Vickers Eishockeyspieler
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 21. April 1951
Geburtsort Toronto, Ontario, Kanada
Größe 183 cm
Gewicht 84 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Linker Flügel
Schusshand Links
Draftbezogene Informationen
NHL Amateur Draft 1971, 1. Runde, 10. Position
New York Rangers
Spielerkarriere
1968–1969 Markham Waxers
1969–1971 Toronto Marlboros
1971–1972 Omaha Knights
1972–1982 New York Rangers

Steve James Vickers (* 21. April 1951 in Toronto, Ontario) ist ein ehemaliger kanadischer Eishockeyspieler (Linksaußen), der von 1972 bis 1982 für die New York Rangers in der National Hockey League spielte.

Karriere[Bearbeiten]

Vickers spielte während seiner Juniorenzeit bei den Toronto Marlboros in der OHA zusammen mit Dale Tallon und Steve Shutt. Beim NHL Amateur Draft 1971 wurde er von den New York Rangers in der ersten Runde als Gesamtzehnter ausgewählt.

Nach einem Jahr bei den Omaha Knights in der Central Hockey League schaffte er den Sprung in die NHL und stand ab der Saison 1972/73 im Kader der Rangers. In einer Reihe mit Walt Tkaczuk und Bill Fairbairn konnte er sich mit seinem körperlich robusten Spiel durchsetzen. 53 Scorerpunkte halfen ihm als bestem Rookie des Jahres die Calder Memorial Trophy zu gewinnen.

In den folgenden Jahren behauptete er sich als solider NHL-Spieler. Zweimal nahm er am NHL All-Star Game teil. Als seine Leistungen in der Saison 1981/82 nachließen, wurde er zu den Springfield Indians in die AHL abgegeben. Mit 31 Jahren beendete er seine aktive Karriere.

NHL-Statistik[Bearbeiten]

Saisons Spiele Tore Assists Punkte Strafminuten
Reguläre Saison 10 698 246 340 586 330
Playoffs 7 68 24 25 49 58

Sportliche Erfolge[Bearbeiten]

Persönliche Auszeichnungen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]