Steve Larmer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
KanadaKanada Steve Larmer Eishockeyspieler
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 16. Juni 1961
Geburtsort Peterborough, Ontario, Kanada
Größe 178 cm
Gewicht 86 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Rechter Flügel
Nummer #28
Schusshand Links
Draftbezogene Informationen
NHL Entry Draft 1980, 6. Runde, 120. Position
Chicago Blackhawks
Spielerkarriere
1977–1978 Peterborough Petes
1978–1981 Niagara Falls Flyers
1981–1982 New Brunswick Hawks
1982–1993 Chicago Blackhawks
1993–1995 New York Rangers

Steven Donald Larmer (* 16. Juni 1961 in Peterborough, Ontario) ist ein ehemaliger kanadischer Eishockeyspieler, der von 1981 bis 1995 für die Chicago Blackhawks und New York Rangers in der National Hockey League spielte.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In seinem Geburtsort startete er seine Juniorenkarriere bei den Peterborough Petes, wechselte aber nach seinem ersten Jahr innerhalb der höchsten Nachwuchsliga Ontarios zu den Niagara Falls Flyers. Nach seiner dritten Juniorensaison wurde er im NHL Entry Draft 1980 in der 6. Runde an der insgesamt 120. Position von den Chicago Blackhawks ausgewählt.

Sein Debüt gab er bei den Hawks in der Saison 1980/81, brachte es in diesem Jahr aber nur auf vier Spiele. Auch in der nächsten Saison schaffte er den Durchbruch nicht und spielte meist im Farmteam in New Brunswick. In der Saison 1982/83 stand er schon im ersten Spiel auf dem Eis und begann nun seinen tatsächliche Rookiesaison. Steve spielte eine überragende Saison; mit 90 Punkten gewann er die Calder Memorial Trophy als bester Rookie und stellte den bis heute gültigen Rekord für Rookies bei den Blackhawks auf. Bemerkenswert ist, dass Larmer bis zu seinem Wechsel nach New York 1993 kein einziges Spiel verpasste und 884 Spiele in Folge spielte. Diese Marke stellt den NHL-Rekord für die meisten aufeinanderfolgenden Spiele bei der gleichen Mannschaft dar. Bei den New York Rangers gewann er 1994 den Stanley Cup. Er spielte noch die streikbedingt kurze Saison 1994/95 und durchbrach die Marke von 1000 Punkten, bevor er seine Karriere beendete.

International[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1991 spielte Larmer mit der kanadischen Nationalmannschaft beim Canada Cup.

Karrierestatistik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Reguläre Saison Play-offs
Saison Team Liga Sp T V Pkt SM Sp T V Pkt SM
1976/77 Peterborough Voyageurs Midget 50 50 30 80 26
1977/78 Peterborough Petes OMJHL 62 24 17 41 51 18 5 7 12 27
1978 Peterborough Petes MemCup 3 1 3 4 11
1978/79 Niagara Falls Flyers OMJHL 66 37 47 84 108 20 11 13 24 43
1979/80 Niagara Falls Flyers OMJHL 67 45 69 114 71 10 5 9 14 15
1980/81 Niagara Falls Flyers OHL 61 55 78 133 73 12 13 8 21 24
1980/81 Chicago Black Hawks NHL 4 0 1 1 0
1981/82 Chicago Black Hawks NHL 3 0 0 0 0
1981/82 New Brunswick Hawks AHL 74 38 44 82 46 15 6 6 12 0
1982/83 Chicago Black Hawks NHL 80 43 47 90 28 11 5 7 12 8
1983/84 Chicago Black Hawks NHL 80 35 40 75 34 5 2 2 4 7
1984/85 Chicago Black Hawks NHL 80 46 40 86 16 15 9 13 22 14
1985/86 Chicago Black Hawks NHL 80 31 45 76 47 3 0 3 3 4
1986/87 Chicago Blackhawks NHL 80 28 56 84 22 4 0 0 0 2
1987/88 Chicago Blackhawks NHL 80 41 48 89 42 5 1 6 7 0
1988/89 Chicago Blackhawks NHL 80 43 44 87 54 16 8 9 17 22
1989/90 Chicago Blackhawks NHL 80 31 59 90 40 20 7 15 22 2
1990/91 Chicago Blackhawks NHL 80 44 57 101 79 6 5 1 6 4
1991/92 Chicago Blackhawks NHL 80 29 45 74 65 18 8 7 15 6
1992/93 Chicago Blackhawks NHL 84 35 35 70 48 4 0 3 3 0
1993/94 New York Rangers NHL 68 21 39 60 41 21 9 7 16 14
1994/95 New York Rangers NHL 47 14 15 29 16 10 2 2 4 6
OMJHL/OHL gesamt 256 161 211 372 303 60 34 37 71 104
AHL gesamt 74 38 44 82 46 15 6 6 12 0
NHL gesamt 1006 441 571 1012 532 140 56 75 131 89

International[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vertrat Kanada bei:

Jahr Team Veranstaltung Sp T V Pkt SM
1991 Kanada WM 10 5 3 8 4
1991 Kanada Canada Cup 8 6 5 11 4
Herren gesamt 18 11 8 19 8

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = absolvierte Spiele; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = erhaltene Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz; PP = erzielte Überzahltore; SH = erzielte Unterzahltore; GW = erzielte Siegtore; 1 Play-downs/Relegation)

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

International[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Franchise-Rekorde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]