Tréflez

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Tréflez
Tréflez (Frankreich)
Tréflez
Region Bretagne
Département Finistère
Arrondissement Morlaix
Kanton Saint-Pol-de-Léon
Gemeindeverband Haut-Léon Communauté
Koordinaten 48° 37′ N, 4° 16′ WKoordinaten: 48° 37′ N, 4° 16′ W
Höhe 0–77 m
Fläche 15,76 km2
Einwohner 958 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 61 Einw./km2
Postleitzahl 29430
INSEE-Code

Mairie Tréflez

Tréflez (bretonisch Trelez) ist eine französische Gemeinde mit 958 Einwohnern (Stand 1. Januar 2017) im Département Finistère.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde befindet sich im Norden der Bretagne an der Küste des Ärmelkanals. An der westlichen Gemeindegrenze verläuft der Fluss Flèche und mündet in die Bucht von Goulven.

Morlaix liegt gut 30 Kilometer östlich, die Groß- und Hafenstadt Brest 32 Kilometer südwestlich und Paris etwa 480 Kilometer östlich (Angaben in Luftlinie).

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei Landivisiau und Landerneau gibt es Abfahrten an der Schnellstraße E 50 BrestRennes und Regionalbahnhöfe an den überwiegend parallel verlaufenden Bahnstrecke.

Der Bahnhof von Brest ist Endpunkt des TGV Atlantique nach Paris und der Flughafen Aéroport de Brest Bretagne nahe Brest ist der nächste Regionalflughafen.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007 2017
Einwohner 1057 966 872 826 763 760 876 958
Quellen: Cassini und INSEE
Kirche Sainte-Ediltrude

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Le Patrimoine des Communes du Finistère. Flohic Editions, Band 2, Paris 1998, ISBN 2-84234-039-6, S. 1034–1037.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Tréflez – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien