Villafranca Sicula

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Villafranca Sicula
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehltKein Wappen vorhanden.
Villafranca Sicula (Italien)
Villafranca Sicula
Staat Italien
Region Sizilien
Provinz Agrigent (AG)
Lokale Bezeichnung Villafranca
Koordinaten 37° 35′ N, 13° 17′ OKoordinaten: 37° 35′ 21″ N, 13° 17′ 24″ O
Höhe 326 m s.l.m.
Fläche 17,67 km²
Einwohner 1.364 (31. Dez. 2017)[1]
Bevölkerungsdichte 77 Einw./km²
Postleitzahl 92020
Vorwahl 0925
ISTAT-Nummer 084043
Volksbezeichnung Villafranchesi
Schutzpatron San Eucarpio

Villafranca Sicula ist eine Stadt der Provinz Agrigent in der Region Sizilien in Italien.

Lage und Daten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Villafranca Sicula liegt 67 km nordwestlich von Agrigent. Hier wohnen 1364 Einwohner (Stand 31. Dezember 2017), die hauptsächlich in der Landwirtschaft (Getreide, Mandeln, Wein und Obst) arbeiten.

Die Nachbargemeinden sind Burgio, Calamonaci, Caltabellotta und Lucca Sicula.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort wurde 1499 von der Familie Alliata gegründet. 1609 erhielt die Familie den Fürstentitel. Bis 1812 blieb der Ort im Feudalbesitz der Familie.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Pfarrkirche an der Corso Vittoio Emanuele aus dem 16. Jahrhundert, renoviert im 18. Jahrhundert, beschädigt bei dem Erdbeben 1968
  • Kirche Carmine im Corso Vittoio Emanuele
  • Kirche San Giovanni Battista

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Villafranca Sicula – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2017.