Bivona

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt die Kommune, für den Klarinettisten siehe Gus Bivona
Bivona
Wappen
Bivona (Italien)
Bivona
Staat: Italien
Region: Sizilien
Provinz: Agrigent (AG)
Lokale Bezeichnung: Bivona
Koordinaten: 37° 37′ N, 13° 26′ OKoordinaten: 37° 37′ 13″ N, 13° 26′ 21″ O
Höhe: 503 m s.l.m.
Fläche: 88 km²
Einwohner: 3.717 (31. Dez. 2015)[1]
Bevölkerungsdichte: 42 Einw./km²
Postleitzahl: 92010
Vorwahl: 0922
ISTAT-Nummer: 084004
Volksbezeichnung: Bivonesi
Schutzpatron: Santa Rosalia
Website: Comune Bivona

Bivona ist eine Stadt in der Provinz Agrigent in der Region Sizilien in Italien.

Lage und Daten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bivona liegt 62 km nordwestlich von Agrigent. Hier wohnen 3717 Einwohner (Stand 31. Dezember 2015), die hauptsächlich in der Landwirtschaft arbeiten. Es werden Zitrusfrüchte, Weizen, Oliven und Getreide angebaut.

Die Nachbargemeinden sind Alessandria della Rocca, Calamonaci, Castronovo di Sicilia (PA), Cianciana, Lucca Sicula, Palazzo Adriano (PA), Ribera und Santo Stefano Quisquina.

Nachdem der Bahnverkehr nach Bivona 1959 eingestellt wurde, ist der Ort heute nur noch auf der Straße zu erreichen.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bivona wurde 1172 das erste Mal erwähnt. Im 14. Jahrhundert wurde der Ort gegründet und ein Kastell gebaut. 1374 ging Bivona an die Familie Chiaromonte, danach an die Familie Peralta und der De Luna. 1529 gab es eine blutige Auseinandersetzung mit der Familie Peralta aus Sciacca und aus Bivona. Bis 1728 regierte hier das Haus Montcada.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Pfarrkirche wurde im 14. Jahrhundert von der Familie Chiaromonte errichtet, sehenswert ist das Hauptportal. Die Kirche San Bartelomeo hat ebenfalls ein sehenswertes Portal aus dem 16. Jahrhundert.

Portal aus normannischer Zeit

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2015.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Bivona – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien