Wahlkreis Rheintal

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wahlkreis Rheintal
Basisdaten
Staat: Schweiz
Kanton: St. Gallen (SG)
Hauptort:
BFS-Nummer: 1723
Fläche: 138.37 km²
Einwohner: 72'000[1] (31. Dezember 2016)
Bevölkerungsdichte: 520 Einw. pro km²
Karte
Karte von Wahlkreis Rheintal

Der Wahlkreis Rheintal ist eine Untereinheit des Kantons St. Gallen in der Schweiz, die nach der neuen Kantonsverfassung vom 10. Juni 2001 ab 1. Januar 2003 gebildet wurde.

Der Wahlkreis besteht aus den früheren Bezirken Oberrheintal sowie Unterrheintal (ohne Thal SG).

Er umfasst folgende Gemeinden:

Wappen Name der Gemeinde Einwohner
(31. Dezember 2016)
Fläche
in km²
Altstätten Altstätten 11'438 39.11
Au Au 7541 4.69
Balgach Balgach 4598 6.52
Berneck Berneck 3956 5.63
Diepoldsau Diepoldsau 6456 11.23
Eichberg Eichberg 1537 5.43
Marbach Marbach 2095 4.42
Oberriet Oberriet 8811 34.51
Rebstein Rebstein 4480 4.26
Rheineck Rheineck 3452 2.18
Rüthi Rüthi 2305 9.34
St. Margrethen St. Margrethen 5841 6.85
Widnau Widnau 9490 4.20
Total (13) 72'000 138.37

Bei den letzten Kantonsratswahlen im Februar 2016 wurden im Rheintal folgende Vertreter gewählt:

  • Bartl Alexander, Widnau
  • Britschgi Stefan, Diepoldsau
  • Broger Andreas, Altstätten
  • Bucher Laura, St.Margrethen
  • Dietsche Marcel, Oberriet
  • Dürr Patrick, Widnau
  • Eggenberger Peter, Rüthi
  • Egger Mike, Berneck
  • Freund Walter, Eichberg
  • Gschwend Meinrad, Altstätten
  • Hess Sandro, Balgach
  • Huber Rolf, Oberriet
  • Kuster Peter, Diepoldsau
  • Maurer Remo, Altstätten
  • Schöbi Michael, Altstätten
  • Willi Christian, Altstätten
  • Wüst Markus, Oberriet

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ständige und nichtständige Wohnbevölkerung nach institutionellen Gliederungen, Geschlecht, Staatsangehörigkeit und Alter (Ständige Wohnbevölkerung). In: bfs.admin.ch. Bundesamt für Statistik (BFS), 29. August 2017, abgerufen am 20. September 2017.