Wikipedia:Meinungsbilder/Provokante Benutzernamen ändern

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieses Meinungsbild ist beendet. Bitte nicht mehr abstimmen.

Meinungsbild mit 105 (pro) zu 17 (contra) angenommen. -- da didi | Diskussion 06:10, 1. Mär 2006 (CET)

Provokante Benutzernamen ändern[Quelltext bearbeiten]

Antrag: Bürokraten dürfen Benutzer zwangsweise umbenennen, wenn der Benutzer mit seinem Benutzernamen einen anderen Benutzer beleidigt.

Bsp: "Benutzer:Manfred_Mustermann_ist_doof" beleidigt "Benutzer:Manfred_Mustermann"

Um den Arbeitsaufwand möglichst gering bei dieser selten eingesetzten Funktion zu halten, reicht es wenn die Bürokraten sich auf einfachen Anfragen/Hinweis eines Wikipedianers die Tatsache anschauen und nach Absprache unter den Bürokraten diese Aktion durchführen.

Aktuell sind den Bürokraten ein halbes Duzend Benutzeraccounts bekannt, die von diesem Problem betroffen sind.

Die einfache Mehrheit entscheidet - das Meinungsbild beginnt am 11. Feb. und endet am 28. Februar, alle stimmberechtigten Benutzer (200 Edits, 2 Monate) dürfen teilnehmen.

Weitere Informationen: Wikipedia Diskussion:Benutzernamen ändern (Abschnitt3) -- da didi | Diskussion 19:14, 11. Feb 2006 (CET)

Noch weitere Informationen: Ein Benutzeraccount kann nicht gelöscht werden. Man kann einen Account lediglich umbenennen, sperren, die Benutzerseite löschen. -- tsor 20:11, 14. Feb 2006 (CET)

Es geht z.B. um Benutzernamen nach dem Muster XYZ was butt-raped by yxz (meistens mit !s am Anfang,um den Rank zu verbessern), einige Beispiele sind zur Zeit an der Spitze der Liste auf Spezial:Listusers. Wenn man sie nur sperrt, bleibt die Beleidigung in der Wikipedia erhalten, das Sperren alleine bringt da also nichts.

Diese Zwangsumbenennung sollte nur in seltenen extremen Ausnahmefällen angewendet werden. Die neuen Namen wären Benutzer:Zwangsumbenennung0001 (mit fortlaufender Nummer) in der Hoffnung, dass es niemals mehr als 9999 Umbenennung geben wird.

Ja, sie dürfen[Quelltext bearbeiten]

  1. --Tohma 21:11, 11. Feb 2006 (CET)
  2. --jed 23:58, 11. Feb 2006 (CET)
  3. --Nichtich 00:00, 12. Feb 2006 (CET)
  4. --Koethnig 01:15, 12. Feb 2006 (CET)
  5. kh80 •?!• 02:38, 12. Feb 2006 (CET)
  6. Hoch auf einem Baum 02:43, 12. Feb 2006 (CET)
  7. --dbenzhuser 05:19, 12. Feb 2006 (CET)
  8. --Hank 06:17, 12. Feb 2006 (CET)
  9. --WikiCare DiskQS-Mach mit! 10:00, 12. Feb 2006 (CET)
  10. -- tsor 10:54, 12. Feb 2006 (CET)
  11. --Philipendula 10:57, 12. Feb 2006 (CET)
    --Syrcro.ΠΑΙΔΕΊΑ® 11:21, 12. Feb 2006 (CET), nach der Diskussion bin ich mir nicht mehr sicher, was hier abgestimmt wird beleidigende Benutzernamen umbennen bin ich strikt dafür, aber lediglich provokant Benutzernamen umbennen, bin ich dagegen. Zum einen ist mir das zu unbestimmt (und gerade die zweite Möglichkeit soll hier erlaubt werden) und zum anderen, wie ich schon auf der Disseite geschrieben habe, sind einige Benutzernamen selbst von aktuellen und auch ehemaligen Admins provokant, (zB Jesusfreund), so ist das MB nichts--Syrcro.ПЕДІЯ® 14:47, 16. Feb 2006 (CET)
  12. --Tilman 11:42, 12. Feb 2006 (CET)
  13. --Avatar 11:45, 12. Feb 2006 (CET)
  14. --gunny Rede! 11:50, 12. Feb 2006 (CET)
  15. --StillesGrinsen 11:53, 12. Feb 2006 (CET)
  16. --Andreas ?! 12:04, 12. Feb 2006 (CET)
  17. --Nina 12:18, 12. Feb 2006 (CET)
  18. --Klever- 12:19, 12. Feb 2006 (CET) (aber wie; ich habe das schon seit ewigkeiten gefordert)
  19. --C.Löser Diskussion 12:24, 12. Feb 2006 (CET)
  20. --Growlfoot 12:43, 12. Feb 2006 (CET)
  21. --Crux 12:49, 12. Feb 2006 (CET)
  22. --Ureinwohner uff 13:04, 12. Feb 2006 (CET)
  23. --Libro 13:27, 12. Feb 2006 (CET)
  24. --Schlurcher ??? 13:49, 12. Feb 2006 (CET)
  25. --Nils Lindenberg (Nemonand) 14:04, 12. Feb 2006 (CET)
  26. --Bubo 14:09, 12. Feb 2006 (CET)
  27. --Eike 15:23, 12. Feb 2006 (CET) Zusätzlich sperren, da offensichtlich missbräuchlich und zudem mit großer Sicherheit Sockpuppet resp. gesperrter Benutzer.
  28. --Mbimmler 15:39, 12. Feb 2006 (CET)
  29. --Nyks 15:40, 12. Feb 2006 (CET)
  30. -- John N. -=!?!=- 15:41, 12. Feb 2006 (CET) nur: wie heißen die benutzer danach - sprich wohin benennt man sie um? antwort: siehe oben...Klever- 15:45, 12. Feb 2006 (CET)
  31. --He3nry Disk. 15:48, 12. Feb 2006 (CET)
  32. Wenn solche Beleidigungsaccounts - wie es oft vorkommt - auch noch keine Beiträge gemacht haben (oder nur 1 provokanten, löschenswerten), dann soll man die auch ruhig gleich löschen. -- Otto Normalverbraucher 16:17, 12. Feb 2006 (CET)
  33. -- Martin Vogel 17:09, 12. Feb 2006 (CET) Das hätte man auch ohne Meinungsbild tun können.
  34. -- immer schade wenn und dass so was nötig wird aber bei manchen unreflekierten gestalten hilft nichts anderes Vux 17:15, 12. Feb 2006 (CET)
  35. --Finanzer 17:28, 12. Feb 2006 (CET)
  36. --Gardini 18:07, 12. Feb 2006 (CET)Durchwinken, bringen wir's hinter uns. Bezweifle Missbrauchsmöglichkeit.
  37. --Wiggum 19:07, 12. Feb 2006 (CET)
  38. -- Wolfgang Kopp 19:55, 12. Feb 2006 (CET) – Dem Betroffenen sollte allerdings vor der Umbenennung Gelegenheit zur Stellungnahme gegeben werden, in der er sich auch dazu äußern kann, wie der neue Name lauten soll. Audiatur et altera pars ist der wichtigste Grundsatz eines fairen Verfahrens.
  39. -- Reinhard 20:22, 12. Feb 2006 (CET) Wobei das nicht nur für beleidigende Namen gelten sollte, sondern auch für Namen, die zu der Vermutung Anlass geben, dass keine konstruktive Mitarbeit in der Wikipedia vorgesehen ist, wie "Trollaccount 47" oder "Hugos Sockenpuppe"!
  40. Liesel 23:13, 12. Feb 2006 (CET)
  41. --Haring (...) 00:44, 13. Feb 2006 (CET) Ich habe da großes Vertrauen in die Bürokraten
  42. --Gerd 10:00, 13. Feb 2006 (CET)
  43. Jondor 10:21, 13. Feb 2006 (CET)
  44. --Elian Φ 18:34, 13. Feb 2006 (CET) brauchen wir wirklich ein meinungsbild für sowas selbstverständliches?
  45. --Gunter Krebs Δ 00:10, 14. Feb 2006 (CET)
  46. --Proofreader 02:30, 14. Feb 2006 (CET)
  47. --schlendrian •λ• 09:51, 14. Feb 2006 (CET) Ich verstehe das Problem nicht... wenn man die nicht umbenennen darf... wen dann!
  48. -- Kenwilliams QS - Mach mit! 13:43, 14. Feb 2006 (CET) - da ich davon ausgehe, daß es wirklich nur bei extremen Fällen angewandt wird
  49. ---poupou l'quourouce 15:33, 14. Feb 2006 (CET)
  50. --wau > 17:44, 14. Feb 2006 (CET)
  51. --Alopex 17:49, 14. Feb 2006 (CET)
  52. --Lung (?) 17:59, 14. Feb 2006 (CET)
  53. --Arnomane 18:00, 14. Feb 2006 (CET)
  54. --Ratatosk 18:08, 14. Feb 2006 (CET) Allerdings schaut das so aus als müsste gleich mit 0002 begonnen werden, Benutzer:Zwangsumbenennung0001 gibts schon...
    Nachtrag: Natürlich auch gleich mit sperren, derartige Benutzernamen sind ja wohl offensichtliche Trollaccounts. --Ratatosk 18:10, 14. Feb 2006 (CET)
  55. --Sisal13 18:15, 14. Feb 2006 (CET)
    --:Bdk: 18:19, 14. Feb 2006 (CET) Keine Frage, es geht um einen eng begrenzten Ausnahmenbereich, der Datenschutz/Persönlichkeitsrechte (Klarnamen) betrifft, nicht um sowas wie nur XY (Nick) ist doof. Dieses MB ist insofern überflüssig. - siehe unter Kontra --:Bdk: 19:45, 15. Feb 2006 (CET)
  56. --Holgerjan 20:18, 14. Feb 2006 (CET)
  57. --BLueFiSH 21:14, 14. Feb 2006 (CET) klare Sache
  58. --Forevermore 22:51, 14. Feb 2006 (CET)
  59. --Achak 06:37, 15. Feb 2006 (CET)
  60. -- baumanns _____ 08:15, 15. Feb 2006 (CET)
  61. --ElisabE 10:24, 15. Feb 2006 (CET)
  62. -- San Jose 16:51, 15. Feb 2006 (CET) Na logo
  63. --Bender235 20:54, 15. Feb 2006 (CET)
  64. -- Chaddy ?! 21:07, 15. Feb 2006 (CET)
  65. --Mkill 22:21, 15. Feb 2006 (CET)
  66. --dEr devil (dis) 18:15, 16. Feb 2006 (CET)
  67. --JGalt 20:20, 16. Feb 2006 (CET)
  68. Flo89 21:50, 16. Feb 2006 (CET) Ich gehe auch bei Bürokraten von Gutem Willen und gesundem Menschenverstand bzw. geringer Mißbrauchsgefahr aus. (haltet mich für naiv und obrigkeitshörig)
  69. Schaengel89 @me 22:03, 16. Feb 2006 (CET)
  70. --insilentio 15:22, 17. Feb 2006 (CET)
  71. GuidoD 15:56, 17. Feb 2006 (CET)
  72. --Thomas S. DISK. QS-Mach mit! 17:18, 17. Feb 2006 (CET)
  73. --Sarazyn ▒☼▒ 18:30, 17. Feb 2006 (CET)
  74. --Cirdan ± 22:25, 17. Feb 2006 (CET)
  75. --HardernT/\LK 09:41, 19. Feb 2006 (CET) - Obwohl ich aufgrund der unklaren Formulierung des MB einige Bauchschmerzen habe, hier zuzustimmen, unterstütze ich das Grundanliegen auf jeden Fall. Wenngleich ich "provokante" auch lieber durch "beleidigende" zu sperrende Benutzernamen ersetzt sehen würde. Mir ist da neulich so ein Fall über den Weg gelaufen, in dem ein Negerfreund (bis heute übrigens) partout nicht einsehen will, dass er so nicht weitermachen könne. Also: Trotz formeller Bedenken volle inhaltliche Zustimmung!
  76. --andrax 10:00, 19. Feb 2006 (CET) Ich stimme hier Hardern zu. Besonders die diskriminierenden und beleidigenden Benutzernamen sind nicht zu akzeptieren.
  77. ----Braveheart Welcome to Fight Club 10:28, 19. Feb 2006 (CET) Siehe Vorredner
  78. Symbol support vote.svg Pro Man sollte sogar solche Nicks ganz löschen! --binningench1 (mp) Diskussionsseite 11:59, 19. Feb 2006 (CET)
  79. --GS 13:12, 19. Feb 2006 (CET) Umbenennen oder löschen (abhängig von Zahl der sinnvollen Edits unter dem Benutzernamen)
  80. --πεντ αλφα 13:16, 19. Feb 2006 (CET) Nick-Löschen ist unmöglich. Siehe oben.
  81. -- Tobnu 13:35, 19. Feb 2006 (CET) Da man Accounts nicht löschen kann, ja.
  82. Wer absichtlich einen missbräuchlichen Benutzernamen wählt, sollte sich über eventuelle Konsequenzen nicht wundern. -- Timo Müller Diskussion 16:53, 19. Feb 2006 (CET)
  83. --NewAtair Δ 20:22, 19. Feb 2006 (CET) Meinungsfreiheit schön und gut, aber wenn sie anderer Leute nur ohne Grund beleigigt ist verletzt, dann hört sie auf.
  84. --KarlV 09:57, 20. Feb 2006 (CET)
  85. --Pangloss Diskussion 22:03, 19. Feb 2006 (CET) Ist natürlich heikel, wo da die Grenze zu ziehen ist. Ich habe aber, insbesondere nach Lesen der Diskussion hierzu, genug Vertrauen in unsere Bürokraten, das gewissenhaft zu machen.
  86. --ST 10:06, 20. Feb 2006 (CET)
  87. --Cethegus 14:34, 20. Feb 2006 (CET)
  88. --tox 16:27, 20. Feb 2006 (CET)
  89. --Markus Schweiß, @ 07:08, 21. Feb 2006 (CET)
  90. -- Flibbertigibbet 12:26, 21. Feb 2006 (CET)
  91. --Schaengel 14:42, 22. Feb 2006 (CET)
  92. --Sebastian 1on1 15:12, 23. Feb 2006 (CET)Ich sehe da eigentlich kein Problem. Ich gehe davon aus, dass die Bürokraten hier nach bestem Wissen und Gewissen handeln werden.
  93. --M. Yasan 20:00, 23. Feb 2006 (CET)
  94. --Hubertl 20:01, 23. Feb 2006 (CET)
  95. --Cascari 20:05, 23. Feb 2006 (CET) Ja! Siehe Benutzer:Negerfreund! Meine beste Freundin, aus Kuba stammend, will nichts mehr in die WP eintragen, seitdem sie diesen Kandidaten entdeckt hat! Sie fühlt sich beleidigt und durch den unverhohlenen "positiven Rassismus" in diesem Namen diskriminiert und provoziert! Ausserdem gibt es ein häßliches dummes Lied aus der "Szene" welches so beginnt: Ich bin ein Negerfreund, ich bremse auch für Neger... mehr erspare ich mir und den anderen Mitlesenden jetzt mal... ich denke diese eine Zeile spricht für sich...! Es gibt eine Million Möglichkeiten sich Namen zugeben und/oder zu erfinden, ich habe meinen auch selbst erfunden! Man und frau sollte sich immer in Hinterkopf behalten warum es jetzt genau dieser sein muss... Lies mal aufmerksam den Antrag und die genannten Beispiele. Da geht es um extreme Einzelfälle und persönlichen Beleidigungen. Negefreund fällt ganz sicher nicht in diese Kategorie!80.142.247.41 13:13, 27. Feb 2006 (CET)
  96. -- Ehrhardt 21:19, 23. Feb 2006 (CET)
  97. -- Fullhouse 21:22, 23. Feb 2006 (CET)
  98. --Berlin-Jurist 00:27, 24. Feb 2006 (CET): Die Umbenennung ist das mildere Mittel. Wenn tatsächlich z.B. von einer Beleidigung auszugehen wäre, müsste der Benuter sonst gesperrt werden.
  99. --Gerbil 12:34, 24. Feb 2006 (CET) siehe Kollegin Cascari
  100. Magadan ?! 12:56, 25. Feb 2006 (CET) (auch dann, wenn der Beleidigte KEIN WP-Benutzer ist!)
  101. --MBq 09:15, 26. Feb 2006 (CET) in der exakten Def von Beleidigung gemäß §185 StGB - nicht identisch mit Provokation
  102. --BerndtF 15:00, 26. Feb 2006 (CET)
  103. --Revvar %&§ 19:14, 27. Feb 2006 (CET)
  104. --Martin S. !? 10:19, 28. Feb 2006 (CET)
  105. --Aineias © 01:27, 1. Mär 2006 (CET) schon um die History von Artikeln "sauber" zu halten.

Nein, sie dürfen nicht[Quelltext bearbeiten]

  1. -- Hans Bug Der Admin hat immer Recht 02:13, 14. Feb 2006 (CET) Was ist denn das für eine Unverschämtheit, wenn ein Bürokrat sich selbst eine neue Funktion zuschanzt? Der Bürokrat ist für die Einsetzung der Admins gewählt worden. Ämterhäufung brauchen wir nicht. Was eine "angebliche" Provokation ist, ist höchst unklar. Bei diesem Meinungsbild stimmt von vorne bis hinten nichts. dadidi ist wieder der alte Pöstchenjäger, der er immer war. Er will so zu einem "Neben-Steward" werden, nur dass es eben die Aufgabe des eigentlichen Stewards ist, "passiv zu sein" und nichts aus eigener Initiative heraus für seine "Amtsausübung" zu unternehmen. Ich finde das alles völlig daneben, um nicht zu sagen peinlich.
  2. -- Besserwisserhochdrei 10:01, 14. Feb 2006 (CET) Eine Umbenennung macht keinen Sinn, denn ein provokanter Benutzername wurde offenbar nur zu dem Zweck angelegt, um zu provozieren. Eine sinnvolle Benutzung nach der Umbenennung ist unwahrscheinlich. Eine Löschung ist dann wohl die einzige Option. Weiterhin ist unklar, was ein "provokanter Benutzername" ist. Solange es dafür keine klare Definition gibt (und die kann es eigentlich nicht geben), dürfen Benutzernamen nicht gelöscht werden. Vermutlich steht mein Benutzername sonst auch unter Verdacht, provokant zu sein.
  3. --SoIssetEben! 11:52, 14. Feb 2006 (CET) also ich kann über solche Namen einfach rüberlesen ohne mich gleich an meiner Spucke zu verschlucken. Vandalen sperren - solche Benutzernamen einfach lassen.
  4. --Zwangsumbenner0007 12:12, 14. Feb 2006 (CET)
  5. ↗ Holger Thölking   18:18, 15. Feb 2006 (CET) – denn „extreme Ausnahmefälle“ ist eine viel zu vage Formulierung.
  6. --:Bdk: 19:45, 15. Feb 2006 (CET) Siehe zur auch Begründung. Das ist mir nach Nachfrage doch ein zu großer Freibrief. Mit dieser unkonkreten Formulierung wird das nur für Unfrieden sorgen. Offensichtlich bin ich von Nicht-Selbstverständlichem ausgegangen. Es geht wohl doch auch um "normale Beleidigungen", die nötige nähere Umreißung des "Extremen" und die Grenzziehung zu anderen Möglichkeiten fehlt. Wenn das Auftauchen von "XY ist doof" in Kates Tool ausreichend für diese Maßnahme sein soll, dann können wir auch gleich alle Versionen mit "XY ist doof" aus Artikeln und von allen anderen Seiten löschen, dort wird sowas nämlich viel häufiger wahrgenommen und wird zudem von google indiziert *feix*
  7. Symbol oppose vote.svg Kontra --Dudenfreund 00:01, 17. Feb 2006 (CET) ; dieses Meinungsbild zeichnet sich durch Schwammigkeit und Begriffsverwechslungen aus. Egal ob das Absicht ist oder nicht, zum einen werden dadurch künstlich Pro-Stimmen gescheffelt, zum anderen nachträglichen weniger strengen Interpretationen Tür und Tor geöffnet. Mal ist von einem halben Dutzend Accounts die Rede, mal von beleidigenden, mal von provokanten...die Zahl der Accounts, die man darunter einordnen kann, steigt drastisch an und ist praktisch willkürlich. Schon allein aus formalen Gründen ist also zu widersprechen. Inhaltlich stellt sich unter anderem die Frage, ob so wenige Problemfälle das stets vorhandene Missbrauchsrisiko rechtfertigen.
  8. kontra da es nicht gelingen wird, eine saubere Abgrenzung zwischen beleidigenden und provokanten Nicknames zu finden, bin ich strikt gegen den Vorschlag. Es gibt in der Community eindeutig zu viele "zartbesaitete" Mitnutzer, die alles was nicht in ihre Vorstellungswelt paßt als provokant oder beleidigend abgeschafft sehen wollen. Ich plädiere für mehr Toleranz. --Raubfisch 10:33, 19. Feb 2006 (CET)
  9. --Bärski dyskusja 13:30, 19. Feb 2006 (CET) unfassbare saubermann-poserei. unscharf, schwammig, freibrief: alles schon gesagt. und: mich persönlich provoziert "Benutzer:Zwangsumbenennung01833" mehr als es präpubertäre sexnamen jemals tun könnten. --Bärski dyskusja 13:30, 19. Feb 2006 (CET)
  10. Symbol oppose vote.svg Kontra Quo vadis, Wikipedia? Shanul 17:55, 25. Feb 2006 (CET)
  11. Symbol oppose vote.svg Kontra Wo kein Kläger, da kein Richter (sinngemäß). Und jezt: Admin = Kläger + Richter + Henker ??? Es kann nicht sein, daß solche Entscheidungen in die Hände einzelner Admins gelegt werden, die dann mit ihren fragwürdigen Ansichten, Wertevorstellungen und Pseudo-Moral hier Richter und Henker spielen wollen. Pfui! --EinKonstanzer 14:16, 26. Feb 2006 (CET)
  12. Symbol oppose vote.svg Kontra Klar, und morgen beschließen wir dann, alle Benutzernamen, die mit D beginnen sind eine Beleidigung für Benutzer:D (nur n Beispiel) und werden umbenannt! Benutzerseiten sind heilig, Benutzernamen auch (mögen sie auch noch so idiotisch sein) --↓E—Bier—Netto—Rak.bla TUut (kurz auch K.) 19:04, 26. Feb 2006 (CET)
  13. --AFBorchert 02:04, 27. Feb 2006 (CET) Zwangsumbennungen halte ich für nicht sinnvoll. Reine Troll-Sockenpuppen wurden bislang bereits (zu Recht) ohne grosse Umstände gesperrt und bei regulär genutzten Zugängen erscheint es mir sinnvoller, um eine freiweillige Umbenennung zu bitten und ggf. ein reguläres Sperrverfahren einzuleiten.
  14. --Scooterman 15:14, 28. Feb 2006 (CET)
  15. Symbol oppose vote.svg Kontra Alles schon gesagt. Provokant allein reicht niemals aus. Ein weiterer Tiefpunkt bzgl. Meinungsbilder. Hsuepfle 19:34, 28. Feb 2006 (CET)
  16. Siehe Bdk --Superbass 21:08, 28. Feb 2006 (CET)
  17. -- Jcr 21:23, 28. Feb 2006 (CET) -- Zudem: Unser Gerhard wäre davon sowieso nicht betroffen, da er zu den "gleicheren" Leuten in dieser Enzyklopädie gehört.

Ich lehne dieses Meinungsbild ab[Quelltext bearbeiten]

  1. --Uwe G. ¿⇔? 11:48, 12. Feb 2006 (CET) ich sehe es wie mein Vorredner
  2. --fubar 16:43, 12. Feb 2006 (CET) Diese Sockenpuppen sollten einfach gesperrt werden.
  3. --ALE! ¿…? 09:38, 13. Feb 2006 (CET) Diese Accounts sollten entweder gelöscht oder einfach gesperrt werden. Und fertig. Wenn der Benutzer weiterhin unter einem Benutzernamen weiterarbeiten möchte, dann kann er sich ja einen neuen anlegen. Den Benutzernamen "Zangsumbenennung1234" wird er sowieso nicht verwenden. Des Weiteren sollte die Sperrung auch für Namen wie "Administratōr", "Dīckbauch" o.ä. gelten.
  4. wo fängt das an, wo hört das auf? vandalen werden sowieso gesperrt, da brauch es keine umbennung. alles andere regelt sowieso die wikiquette--Wranzl 18:21, 13. Feb 2006 (CET)
  5. -- Hans Bug Der Admin hat immer Recht 02:16, 14. Feb 2006 (CET) Umbenennungen! Eine Schnapsidee!
  6. --Amtiss, SNAFU ? 10:01, 14. Feb 2006 (CET) Eine Sperrung und Löschung der Beiträge ist eigentlich ausreichend.
  7. -- JKn sprich! 16:05, 14. Feb 2006 (CET) Meine Vorredner haben es auf den Punkt gebracht.
  8. --Dudenfreund 00:01, 17. Feb 2006 (CET) ; unspezifische, flexibel biegbare Inhalte vortragen? Möglichst verschieden interpretierbare Begriffe synonym verwenden, auch wenn's falsch ist? Solche Meinungsbilder sind nicht im Mindesten diskussionswürdig; und das gilt mehr als doppelt, wenn es um das Zugestehen von Befugnissen und Machtmitteln geht. Anscheinend genügt es aber dennoch, in Anbetracht der Zahl der Pro-Stimmen jedenfalls spiegeln meine Qualitätsforderungen wohl nicht die Ansprüchen der Mehrheit wieder...

Nur mal eine Frage an die Ablehner, die mit ihrem echten Namen hier unterwegs sind: Wie fändest Du das, wenn direkt am Anfang dieser Seite Dein Klarname mit Zusatz "wurde von seinem Vater in den Hintern gef****" stehen würde? Oder in Kombination mit Deiner Telefonnummer? Und es wurde doch klar gesagt: Löschen ist nicht (bitte einleitende Hinweise lesen; diese Forderung ist insofern irrelevant). --:Bdk: 18:19, 14. Feb 2006 (CET) -- Kurze Antwort: Würde ich trotzdem ohne Bedenken (wenn ichs könnte) löschen. Und Frage zurück: Und wenn du auch nicht umbenennen dürftest, weil es z.B. nicht Lizenzkonform ist?Arcy 19:56, 14. Feb 2006 (CET) -- Siehe Diskussion, auch zu Arcys Fehlbehauptung oben. --:Bdk: 06:28, 15. Feb 2006 (CET)

  1. --Cethegus 16:05, 19. Feb 2006 (CET) Eine Umbenennung sollte nur erfolgen, wenn der Benutzer sich weigert, dann aber mit einer Sperrung verbunden sein. Einen Benutzernamen wie Zwangsumbenennung004 einzuführen ist IMHO provozierend für jemanden, der für die Notmaßnahme, nicht Zwangsmaßnahme der Umbenennung ist. Inzwischen sind auf der Diskussionsseite brauchbare Ansätze zur Lösung des Problems zu finden. --Cethegus 14:32, 20. Feb 2006 (CET)
  1. --Gledhill 05:49, 25. Feb 2006 (CET) Ein leider völlig indiskutables Meinungsbild, denn der Antrag scheitert bereits an einer eindeutigen Formulierung . Zuerst ist von "provokanten" Benutzernamen die Rede. "Provokant" hat mit "beleidigend" überhaupt nichts zu tun. Während "beleidigend" eindeutig ist, nämlich negative Gefühle beim Betroffenen evozierend, ist "provokant" wertfrei (nur in der Umgangssprache werden negative Konnotationen assoziiert). "Provokant" kommt von "provocare (+ Akk.)", lateinisch für "(etwas) hervorrufen" / "(jmd.) aufrufen". "Provokante" Namen sind demnach solche, die jemanden "aufrufen" oder etwas "hervorrufen". Es kann somit nicht darum gehen, dass "provokante" Benutzernamen geändert werden sollen (auch Rufmichan! oder MuhammadAliistderGrößte wären provokant). Im Text selbst ist wiederum von "beleidigend" die Rede. Nun könnte argumentiert werden, dass keine Definition von "beleidigend" beigefügt wird, die als Handlungsanleitung und nachvollziehbare Entscheidungsgrundlage für die Bürokraten dienen könnte. Doch, wie gesagt: Das Meinungsbild scheitert von vonrnherein an der Inkongruenz von "provokant" und "beleidigend". Ein solcher Antrag darf somit gar nicht zur Abstimmung vorgelegt werden und ist ungültig. So wie ein "Tierschutzgesetz", dass sich inhaltlich mit "Jugendschutz" beschäftigt, nicht denkbar ist. Man muss gewiss nicht Jurist sein, um dergleichen nachvollziehen zu können. Ich bin deswegen erst bereit, mich überhaupt mit dem Antrag auseinanderzusetzen, wenn er sprachlich überarbeitet und in unmissverständlicher Form vorgelegt wurde.

Nicht Stimmberechtigte[Quelltext bearbeiten]

Kontra
  1. --DerSimon 13:49, 14. Feb 2006 (CET) Sollte man drüber wegsehen können... Denn zu einer Provokation gehören immer zwei: Der Provozierende und der, der sich provozieren lässt.handvoll Edits, nicht stimmberechtigt -- da didi | Diskussion 14:15, 14. Feb 2006 (CET)
  2. IchBinDerVolltrottel 17:47, 14. Feb 2006 (CET) (zwar nicht stimmberechtigt aber nicht ohne Stimme)nicht stimmberechtigt -- da didi | Diskussion 17:55, 14. Feb 2006 (CET)


Diskussion[Quelltext bearbeiten]

(sollte nicht notwendig sein, wenn doch bitte die Diskussionsseite benutzen)