Bagnoli di Sopra

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bagnoli di Sopra
Kein Wappen vorhanden.
Bagnoli di Sopra (Italien)
Bagnoli di Sopra
Staat: Italien
Region: Venetien
Provinz: Padua (PD)
Koordinaten: 45° 11′ N, 11° 53′ O45.18333333333311.8833333333335Koordinaten: 45° 11′ 0″ N, 11° 53′ 0″ O
Höhe: m s.l.m.
Fläche: 34,93 km²
Einwohner: 3.616 (31. Dez. 2012)[1]
Bevölkerungsdichte: 104 Einw./km²
Postleitzahl: 35023
Vorwahl: 049
ISTAT-Nummer: 028008
Volksbezeichnung: Bagnolesi
Schutzpatron: San Michele Arcangelo
Website: Bagnoli di Sopra
Rathaus
Kirche San Michele
Palazzetto Widmann

Bagnoli di Sopra ist eine Gemeinde mit 3616 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2012) in der Provinz Padua in der Region Venetien in Italien. Die Gemeinde liegt 39 km südlich der Provinzhauptstadt Padua und 75 km südwestlich von Venedig.

Nachbargemeinden sind: Agna, Anguillara Veneta, Arre, Conselve und Tribano.

Auf dem Gebiet der Gemeinde Bagnoli di Sopra siedelten bereits zur Römerzeit Menschen. Im Mittelalter gründeten die Benediktiner ein Kloster im Ort. Der Ort ist landwirtschaftlich geprägt; produziert werden hauptsächlich Weizen, Raps, Gerste, Mais, Soja und Zuckerrüben.

Sehenswert ist die Kirche von San Michele. Der Ursprung der Kirche geht auf das Jahr 954 zurück, ab 1424 wurde sie umgebaut. Ab 1662 wurde die Kirche nach einem teilweisen Abriss neu erbaut. Das Oratorio di San Daniele wurde 1474 erbaut. Der Bau der Villa Widmann begann 1647. Die Palazzetto Widmann wurde ab 1707 errichtet.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Bagnoli di Sopra – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2012.