Es ist euch gut, daß ich hingehe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bachkantate
Johann Sebastian Bach 1746.jpg
Es ist euch gut, daß ich hingehe
BWV: 108
Anlass: Cantate
Entstehungsjahr: 1725
Entstehungsort: Leipzig
Gattung: Kirchenkantate
Solo: A T B
Chor: SATB
Instr: 2Oa 2Vl Va Bc
Text
Christiana Mariana von Ziegler, Paul Gerhardt
Liste der Bachkantaten

Es ist euch gut, daß ich hingehe (BWV 108) ist eine Kirchenkantate von Johann Sebastian Bach. Er schrieb sie in Leipzig für Cantate, den 4. Sonntag nach Ostern, und führte sie am 29. April 1725 zum ersten Mal auf.

Geschichte und Worte[Bearbeiten]

Bach komponierte die Kantate in seinem zweiten Jahr in Leipzig für den Sonntag Cantate.

Die vorgeschriebenen Lesungen für den Sonntag waren Jak 1,17-21 LUT, „Alle gute Gabe kommt von dem Vater des Lichts“, und Joh 16,5-15 LUT, Jesus verheißt in seinen Abschiedsreden den Tröster. Bach hatte in seinem zweiten Jahr in Leipzig Choralkantaten komponiert zwischen dem ersten Sonntag nach Trinitatis und Palmsonntag, war zu Ostern jedoch zu Kantaten auf freien Text zurückgekehrt, vielleicht weil ein Textdichter nicht länger zur Verfügung stand. Es ist die zweite von neun Kantaten für die Zeit zwischen Ostern und Pfingsten auf Texte von Christiana Mariana von Ziegler, nach Ihr werdet weinen und heulen, BWV 103.[1][2] Bach kürzte ihren Text, wie auch in anderen Kantaten. Der Text beginnt mit einem Vers aus dem Evangelium. Ein zweites Zitat aus dem Evangelium erscheint in Satz 4. Die Sätze 2 und 3 befassen sich mit der Hoffnung auf Erlösung, Satz 5 ist ein Gebet um Führung bis zum Tod. Die Dichterin benutzte zum Abschluss die zehnte Strophe von Paul Gerhardts Lied Gott Vater, sende deinen Geist (1653),[3] der den Glauben an Gottes Leitung zum Ausdruck bringt.

Bach führte die Kantate am 29. April 1725 erstmals auf.

Besetzung und Aufbau[Bearbeiten]

Die Kantate ist besetzt mit drei Solisten, Alt, Tenor und Bass, vierstimmigem Chor, zwei Oboe d'amore, zwei Violinen, Viola, Violoncello piccolo und Basso continuo.

  1. Basso solo: Es ist euch gut, daß ich hingehe
  2. Aria (Tenor): Mich kann kein Zweifel stören
  3. Recitativo (Tenor): Dein Geist wird mich also regieren
  4. Coro: Wenn aber jener, der Geist der Wahrheit kommen wird
  5. Aria (Alt): Was mein Herz von dir begehrt
  6. Choral: Dein Geist, den Gott von Himmel gibt

Musik[Bearbeiten]

Wie in der Kantate zum gleichen Anlass im Vorjahr, Wo gehest du hin?, lässt Bach im ersten Satz den Bass als Vox Christi einen Vers aus dem Evangelium singen. Die Oboe d'amore spielt als Obligat-Instrument weitgespannte Melodien. Der Satz ohne Titel liegt formal zwischen Arie und Arioso.[1] Die folgende Arie wird von einer virtuosen Solo-Violine dominiert. Ein kurzes secco Rezitativ führt zu einem weiteren Zitat aus Evangeliums, das vom Chor gesungen wird.[1] Sie erscheinen in drei Abschnitten, jeder als eine Fuge. Da das Thema der dritten Fuge dem der ersten ähnelt, entsteht eine abgewandelte da capo-Form.[1] Der Satz ist gleichzeitig motettisch angelegt, da die Musik den Worten folgt und die Instrumente überwiegend colla parte mit den Stimmen spielen.[4] Der erste Abschnitt behandelt „Wenn aber jener, der Geist der Wahrheit, kommen wird“, der zweite beginnt „Denn er wird nicht vom ihm selber reden“, der dritte drückt aus „und was zukünftig ist, wird er verkündigen“. Die letzte Arie wird von den Streichern begleitet, dominiert von der ersten Violine. Die Kantate wird beschlossen mit einem vierstimmigen Choralsatz auf die Melodie von „Kommt her zu mir, spricht Gottes Sohn“.[5]

Einspielungen[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c d Klaus Hofmann: Es ist euch gut, dass ich hingehe / It is expedient for you that I go away, BWV 108 (PDF; 545 kB) bach-cantatas.com. 2006. Abgerufen am 1. Mai 2012.
  2. Christoph Wolff: The transition between the second and the third yearly cycle of Bach’s Leipzig cantatas (1725) (englisch, PDF; 129 kB) pregardien.com. Abgerufen am 1. Juni 2011.
  3. Gott Vater, sende deinen Geist / Text and Translation of Chorale (englisch) bach-cantatas.com. 2010. Abgerufen am 30. April 2012.
  4. Julian Mincham: Chapter 44: BWV 85, BWV 108 and BWV 87, each commencing with a bass aria. (englisch) jsbachcantatas.com. 2010. Abgerufen am 18. April 2012.
  5. Chorale Melodies used in Bach's Vocal Works / Kommt her zu mir, spricht Gottes Sohn (englisch) bach-cantatas.com. 2005. Abgerufen am 30. April 2012.