Wer weiß, wie nahe mir mein Ende? BWV 27

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bachkantate
Johann Sebastian Bach 1746.jpg
Wer weiß, wie nahe mir mein Ende?
BWV: 27
Anlass: 16. Sonntag nach Trinitatis
Entstehungsjahr: 1726
Entstehungsort: Leipzig
Gattung: Kantate
Solo: S A T B
Chor: SATB (SSATB im Schlusschoral)
Instr: Co 3Ob Oc 2Vl Va Bc
Text
unbekannter Dichter
Ämilie Juliane von Schwarzburg-Rudolstadt
Johann Georg Albinus
Liste der Bachkantaten

Wer weiß, wie nahe mir mein Ende? (BWV 27) ist eine Kirchen-Kantate von Johann Sebastian Bach. Er komponierte sie 1726 in Leipzig für den 16. Sonntag nach Trinitatis und führte sie am 6. Oktober 1726 erstmals auf.

Geschichte und Worte[Bearbeiten]

Bach komponierte die Kantate in seinem vierten Amtsjahr in Leipzig für den 16. Sonntag nach Trinitatis. Die vorgeschriebenen Lesungen für den Sonntag waren Eph 3,13-21 LUT, „Paulus betet für die Stärkung des Glaubens der Gemeinde in Ephesus“, und Lk 7,11-17 LUT, die Erweckung des Jünglings von Nain. Zu Bachs Zeit verwies das Evangelium auf die Erweckung der Toten allgemein, verbunden mit einer Sehnsucht nach dem Tod. Der unbekannte Textdichter bezog im Eingangssatz die erste Strophe des Liedes "Wer weiß, wie nahe mir mein Ende?" von Ämilie Juliane von Schwarzburg-Rudolstadt ein,[1] das auf die Melodie von "Wer nur den lieben Gott läßt walten" gesungen wird.[2] Er verwendete als Schlusschoral die erste Strophe von "Welt ade! ich bin dein müde" von Johann Georg Albinus. Bach führte die Kantate am 6. Oktober 1726 erstmals auf.

Besetzung und Aufbau[Bearbeiten]

Die Kantate ist besetzt mit vier Solisten, Sopran, Alt, Tenor und Bass, vier- bzw. fünfstimmigem Chor, Horn, drei Oboen, Oboe da caccia, zwei Violinen, Viola und Basso continuo.

  1. [Choral & Recitativo] (SATB, Soprano, Alto, Tenore): Wer weiß, wie nahe mir mein Ende?Das weiß der liebe Gott allein
  2. Recit[ativo] (Tenore): Mein Leben hat kein ander Ziel
  3. Aria (Alto): Willkommen! will ich sagen
  4. Recit[ativo] (Soprano): Ach, wer doch schon im Himmel wär
  5. Aria (Basso): Gute Nacht, du Weltgetümmel
  6. Choral (SSATB): Welt, ade! ich bin dein müde

Einspielungen[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Wer weiß, wie nahe mir mein Ende? / Text and Translation of Chorale (englisch) bach-cantatas.com. 2006. Abgerufen am 22. September 2012.
  2. Chorale Melodies used in Bach's Vocal Works / Wer nur den lieben Gott läßt walten. bach-cantatas.com. 2009. Abgerufen am 30. Januar 2012.