European Challenge Cup 2010/11

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der European Challenge Cup 2010/11 war die 15. Ausgabe des European Challenge Cup, des zweitrangigen europäischen Pokalwettbewerbs im Rugby Union. Aus Sponsoringgründen trug er die Bezeichnung Amlin Challenge Cup. Es waren 23 Mannschaften beteiligt – 20 in der Gruppenphase und zusätzlich drei in der K.-o.-Runde, die im Heineken Cup 2010/11 ausgeschieden waren. Der Wettbewerb begann am 7. Oktober 2010, das Finale fand am 20. Mai 2011 im Cardiff City Stadium in Cardiff statt. Den Titel gewann das englische Team Harlequins.

Modus[Bearbeiten]

Alle Mannschaften der englischen Aviva Premiership, der französischen Top 14 und der internationalen Magners League, die sich nicht für den Heineken Cup qualifiziert hatten, nahmen am European Challenge Cup teil. Hinzu kamen vier Mannschaften aus der italienischen Campionato di Eccellenza sowie je ein Vertreter Rumäniens und Spaniens.

Die 20 Teilnehmer der Gruppenphase wurden in fünf Gruppen mit je vier Mannschaften eingeteilt. Die Setzreihenfolge basierte auf der Platzierung in der gesamteuropäischen Clubrangliste. Jede Mannschaft spielte je ein Heim- und ein Auswärtsspiel gegen die drei Gruppengegner. In der Gruppenphase erhielten die Mannschaften:

  • vier Punkte für einen Sieg
  • zwei Punkte für ein Unentschieden
  • einen Bonuspunkt bei vier oder mehr Versuchen
  • einen Bonuspunkt bei einer Niederlage mit sieben oder weniger Punkten Differenz

Für das Viertelfinale qualifizierten sich die fünf Gruppensieger, hinzu kamen die dritt- bis fünftbesten Gruppenzweiten aus der K.-o.-Runde des Heineken Cup 2010/11.

Auslosung[Bearbeiten]

Die nicht für den Heineken Cup qualifizierten Teams wurden gemäß der europäischen Clubrangliste in vier Töpfe mit je vier Teams eingeteilt (in Klammern die Platzierung Ende der vorangegangenen Saison):

Topf 1 FrankreichFrankreich Stade Français (8) EnglandEngland Gloucester RFC (13) EnglandEngland Sale Sharks (18) FrankreichFrankreich CS Bourgoin-Jallieu (20) EnglandEngland Harlequins (22)
Topf 2 EnglandEngland Newcastle Falcons (25) FrankreichFrankreich CA Brive (28) Irland Connacht Rugby (31) FrankreichFrankreich SU Agen (33) ItalienItalien Rugby Parma (37)
Topf 3 EnglandEngland Leeds Carnegie (38) FrankreichFrankreich Montpellier Hérault RC (39) FrankreichFrankreich Aviron Bayonnais ItalienItalien Petrarca Rugby Padova ItalienItalien Rugby Rovigo Delta
Topf 4 FrankreichFrankreich Atlantique Stade Rochelais ItalienItalien Cavalieri Prato EnglandEngland Exeter Chiefs RumänienRumänien București Rugby SpanienSpanien CR El Salvador

Gruppenphase[Bearbeiten]

  • Gruppensieger, für Viertelfinale qualifiziert

Gruppe 1[Bearbeiten]

Team Spiele Siege Unent. Ndlg. Spiel-
punkte
Diff. Bonus-
punkte
Tabellen-
punkte
1. EnglandEngland Harlequins 6 5 0 1 189:84 + 105 4 24
2. Irland Connacht Rugby 6 3 0 3 173:99 + 74 3 15
3. FrankreichFrankreich Aviron Bayonnais 6 3 0 3 163:116 + 47 3 15
4. ItalienItalien Cavalieri Prato 6 1 0 5 77:303 − 226 0 4
9. Oktober 2010
15:00 MESZ
Cavalieri Prato 23 : 21 Connacht Rugby Stadio Lungobisenzio, Prato
Zuschauer: 2.200
Bericht

10. Oktober 2010
18:45 MESZ
Aviron Bayonnais 16 : 12 Harlequins Stade Jean-Dauger, Bayonne
Zuschauer: 3.500
Bericht

15. Oktober 2010
19:00 WESZ
Connacht Rugby 16 : 13 Aviron Bayonnais Galway Sportsgrounds, Galway
Zuschauer: 1.777
Bericht

16. Oktober 2010
15:00 WESZ
Harlequins 55 : 17 Cavalieri Prato The Stoop, London
Zuschauer: 9.639
Bericht

12. Dezember 2010
17:45 WEZ
Harlequins 20 : 9 Connacht Rugby The Stoop, London
Zuschauer: 6.349
Bericht

12. Dezember 2010
18:45 MEZ
Aviron Bayonnais 65 : 7 Cavalieri Prato Stade Jean-Dauger, Bayonne
Zuschauer: 5.500
Bericht

17. Dezember 2010
19:00 WEZ
Connacht Rugby 9 : 15 Harlequins Galway Sportsgrounds, Galway
Zuschauer: 1.600
Bericht

18. Dezember 2010
15:00 WEZ
Cavalieri Prato 7 : 31 Aviron Bayonnais Campo Montano, Livorno
Zuschauer: 150
Bericht

15. Januar 2011
20:45 MEZ
Aviron Bayonnais 21 : 35 Connacht Rugby Stade Jean-Dauger, Bayonne
Zuschauer: 5.000
Bericht

15. Januar 2011
15:00 MEZ
Cavalieri Prato 16 : 48 Harlequins Stadio Lungobisenzio, Prato
Zuschauer: 3.700
Bericht

22. Januar 2011
18:00 MEZ
Connacht Rugby 83 : 7 Cavalieri Prato Galway Sportsgrounds, Galway
Zuschauer: 1.400
Bericht

22. Januar 2011
18:00 WEZ
Harlequins 39 : 17 Aviron Bayonnais The Stoop, London
Zuschauer: 9.590
Bericht

Gruppe 2[Bearbeiten]

Team Spiele Siege Unent. Ndlg. Spiel-
punkte
Diff. Bonus-
punkte
Tabellen-
punkte
1. FrankreichFrankreich CA Brive 6 6 0 0 257:54 + 203 3 27
2. EnglandEngland Sale Sharks 6 4 0 2 279:58 + 221 5 21
3. ItalienItalien Petrarca Rugby Padova 6 1 0 5 88:213 − 125 2 6
4. SpanienSpanien CR El Salvador 6 1 0 5 69:368 − 299 0 4
8. Oktober 2010
19:45 WESZ
Sale Sharks 97 : 11 CR El Salvador Edgeley Park, Stockport
Zuschauer: 4.666
Bericht

8. Oktober 2010
20:00 MESZ
CA Brive 32 : 6 Petrarca Rugby Padova Stade Amédée-Domenech, Brive-la-Gaillarde
Zuschauer: 4.185
Bericht

16. Oktober 2010
15:00 MESZ
Petrarca Rugby Padova 9 : 56 Sale Sharks Stadio Plebiscito, Padua
Zuschauer: 1.050
Bericht

16. Oktober 2010
16:30 MESZ
CR El Salvador 3 : 116 CA Brive Campos de Pepe Rojo, Valladolid
Zuschauer: 1.200
Bericht

11. Dezember 2010
15:00 MEZ
Petrarca Rugby Padova 37 : 10 CR El Salvador Centre Geremia, Padua
Zuschauer: 150
Bericht

11. Dezember 2010
17:00 MEZ
CA Brive 18 : 9 Sale Sharks Stade Amédée-Domenech, Brive-la-Gaillarde
Zuschauer: 3.200
Bericht

19. Dezember 2010
12:00 MEZ
CR El Salvador 37 : 16 Petrarca Rugby Padova Campos de Pepe Rojo, Valladolid
Zuschauer: 800
Bericht

19. Dezember 2010
15:00 WEZ
Sale Sharks 13 : 15 CA Brive Netherdale, Galashiels
Zuschauer: 98
Bericht

14. Januar 2011
19:30 MEZ
CA Brive 52 : 3 CR El Salvador Stade Amédée-Domenech, Brive-la-Gaillarde
Zuschauer: 2.700
Bericht

14. Januar 2011
19:45 WEZ
Sale Sharks 54 : 0 Petrarca Rugby Padova Edgeley Park, Stockport
Zuschauer: 4.421
Bericht

22. Januar 2011
15:00 MEZ
CR El Salvador 5 : 50 Sale Sharks Campos de Pepe Rojo, Valladolid
Zuschauer: 1.000
Bericht

22. Januar 2011
15:00 MEZ
Petrarca Rugby Padova 20 : 24 CA Brive Stadio Plebiscito, Padua
Zuschauer: 400
Bericht

Gruppe 3[Bearbeiten]

Team Spiele Siege Unent. Ndlg. Spiel-
punkte
Diff. Bonus-
punkte
Tabellen-
punkte
1. FrankreichFrankreich Montpellier Hérault RC 6 5 0 1 147:101 + 46 1 21
2. EnglandEngland Exeter Chiefs 6 3 0 3 154:113 + 41 4 16
3. FrankreichFrankreich CS Bourgoin-Jallieu 6 2 0 4 119:130 − 11 3 11
4. EnglandEngland Newcastle Falcons 6 2 0 4 66:142 − 76 1 9
7. Oktober 2010
19:45 WESZ
Newcastle Falcons 22 : 16 CS Bourgoin-Jallieu Kingston Park, Newcastle upon Tyne
Zuschauer: 3.887
Bericht

9. Oktober 2010
15:00 WESZ
Exeter Chiefs 13 : 20 Montpellier Hérault RC Sandy Park, Exeter
Zuschauer: 5.437
Bericht

14. Oktober 2010
20:45 MESZ
Montpellier Hérault RC 32 : 8 Newcastle Falcons Stade Yves-du-Manoir, Montpellier
Zuschauer: 9.674
Bericht

15. Oktober 2010
19:30 MESZ
CS Bourgoin-Jallieu 19 : 34 Exeter Chiefs Stade Pierre-Rajon, Bourgoin-Jallieu
Zuschauer: 5.800
Bericht

9. Dezember 2010
20:45 MEZ
Montpellier Hérault RC 39 : 14 CS Bourgoin-Jallieu Stade Yves-du-Manoir, Montpellier
Zuschauer: 4.500
Bericht

11. Dezember 2010
15:00 WEZ
Exeter Chiefs 36 : 10 Newcastle Falcons Sandy Park, Exeter
Zuschauer: 5.728
Bericht

18. Dezember 2010
20:45 MEZ
CS Bourgoin-Jallieu 36 : 18 Montpellier Hérault RC Stade Pierre-Rajon, Bourgoin-Jallieu
Zuschauer: 3.000
Bericht

19. Dezember 2010
15:00 WEZ
Newcastle Falcons 26 : 24 Exeter Chiefs Netherdale, Galashiels
Zuschauer: 450
Bericht

14. Januar 2011
20:00 WEZ
Newcastle Falcons 0 : 6 Montpellier Hérault RC Kingston Park, Newcastle upon Tyne
Zuschauer: 3.075
Bericht

15. Januar 2011
19:45 WEZ
Exeter Chiefs 17 : 6 CS Bourgoin-Jallieu Sandy Park, Exeter
Zuschauer: 5.265
Bericht

22. Januar 2011
20:45 MEZ
CS Bourgoin-Jallieu abgesagt Newcastle Falcons Stade Pierre-Rajon, Bourgoin-Jallieu

Der CS Bourgoin-Jallieu erhielt einen Forfaitsieg zugesprochen. Am 22. Januar war das Spielfeld unbespielbar gewesen. Einen Tag später hätte das Spiel nachgeholt werden sollen, doch die Newcastle Falcons reisten noch vor der Spielfeldinspektion ab.[1]


22. Januar 2011
20:45 MEZ
Montpellier Hérault RC 32 : 30 Exeter Chiefs Stade Yves-du-Manoir, Montpellier
Zuschauer: 5.766
Bericht

Gruppe 4[Bearbeiten]

Team Spiele Siege Unent. Ndlg. Spiel-
punkte
Diff. Bonus-
punkte
Tabellen-
punkte
1. FrankreichFrankreich Stade Français 6 6 0 0 216:73 + 143 5 29
2. EnglandEngland Leeds Carnegie 6 4 0 2 173:88 + 85 3 19
3. RumänienRumänien București Rugby 6 1 0 5 74:148 − 74 1 5
4. ItalienItalien Rugby Parma 6 1 0 5 70:224 − 154 1 5
7. Oktober 2010
20:45 MESZ
Stade Français 57 : 6 Rugby Parma Stade Charléty, Paris
Zuschauer: 6.523
Bericht

9. Oktober 2010
15:00 OESZ
București Rugby 9 : 23 Leeds Carnegie Stadionul Arcul de Triumf, Bukarest
Zuschauer: 794
Bericht

16. Oktober 2010
16:00 OESZ
București Rugby 20 : 19 Rugby Parma Stadionul Arcul de Triumf, Bukarest
Zuschauer: 699
Bericht

17. Oktober 2010
17:45 WESZ
Leeds Carnegie 13 : 22 Stade Français Headingley Stadium, Leeds
Zuschauer: 4.151
Bericht

11. Dezember 2010
15:00 OEZ
București Rugby 20 : 29 Stade Français Stadionul Arcul de Triumf, Bukarest
Zuschauer: 2.500
Bericht

12. Dezember 2010
15:00 WEZ
Leeds Carnegie 55 : 6 Rugby Parma Headingley Stadium, Leeds
Zuschauer: 1.713
Bericht

16. Dezember 2010
20:45 MEZ
Stade Français 35 : 7 București Rugby Stade Charléty, Paris
Zuschauer: 3.000
Bericht

19. Dezember 2010
14:30 MEZ
Rugby Parma 6 : 44 Leeds Carnegie Stadio XXV Aprile, Parma
Zuschauer: 200
Bericht

15. Januar 2011
15:00 MEZ
Rugby Parma 16 : 12 București Rugby Stadio XXV Aprile, Parma
Zuschauer: 370
Bericht

16. Januar 2011
18:45 MEZ
Stade Français 39 : 10 Leeds Carnegie Stade Charléty, Paris
Zuschauer: 5.018
Bericht

23. Januar 2011
15:00 MEZ
Rugby Parma 17 : 34 Stade Français Stadio XXV Aprile, Parma
Zuschauer: 2.500
Bericht

23. Januar 2011
14:00 WEZ
Leeds Carnegie 26 : 6 București Rugby Headingley Stadium, Leeds
Zuschauer: 1.283
Bericht

Gruppe 5[Bearbeiten]

Team Spiele Siege Unent. Ndlg. Spiel-
punkte
Diff. Bonus-
punkte
Tabellen-
punkte
1. FrankreichFrankreich Atlantique Stade Rochelais 6 5 0 1 197:91 + 106 4 24
2. EnglandEngland Gloucester RFC 6 4 0 2 255:77 + 178 5 21
3. FrankreichFrankreich SU Agen 6 3 0 3 167:158 + 9 3 15
4. ItalienItalien Rugby Rovigo Delta 6 0 0 6 55:348 − 293 0 0
8. Oktober 2010
18:30 MESZ
SU Agen 26 : 19 Gloucester RFC Stade Armandie, Agen
Zuschauer: 7.395
Bericht

9. Oktober 2010
15:00 MESZ
Rugby Rovigo Delta 3 : 38 Atlantique Stade Rochelais Stadio Mario Battaglini, Rovigo
Zuschauer: 500
Bericht

16. Oktober 2010
15:00 WESZ
Gloucester RFC 90 : 7 Rugby Rovigo Delta Kingsholm Stadium, Gloucester
Zuschauer: 9.204
Bericht

16. Oktober 2010
20:45 MESZ
Atlantique Stade Rochelais 30 : 23 SU Agen Stade Marcel-Deflandre, La Rochelle
Zuschauer: 9.500
Bericht

11. Dezember 2010
15:00 MEZ
Rugby Rovigo Delta 10 : 33 SU Agen Stadio Mario Battaglini, Rovigo
Zuschauer: 650
Bericht

11. Dezember 2010
18:30 WEZ
Atlantique Stade Rochelais 6 : 13 Gloucester RFC Stade Marcel-Deflandre, La Rochelle
Zuschauer: 9.800
Bericht

18. Dezember 2010
14:30 MEZ
SU Agen 61 : 11 Rugby Rovigo Delta Stade Armandie, Agen
Zuschauer: 6.000
Bericht

19. Dezember 2010
17:45 WEZ
Gloucester RFC 18 : 24 Atlantique Stade Rochelais Kingsholm Stadium, Gloucester
Zuschauer: 9.324
Bericht

13. Januar 2011
20:45 MEZ
SU Agen 17 : 28 Atlantique Stade Rochelais Stade Armandie, Agen
Zuschauer: 5.813
Bericht

15. Januar 2011
15:00 MEZ
Rugby Rovigo Delta 7 : 55 Gloucester RFC Stadio Mario Battaglini, Rovigo
Zuschauer: 800
Bericht

20. Januar 2011
19:45 WEZ
Gloucester RFC 60 : 7 SU Agen Kingsholm Stadium, Gloucester
Zuschauer: 8.504
Bericht

20. Januar 2011
20:45 MEZ
Atlantique Stade Rochelais 71 : 17 Rugby Rovigo Delta Stade Marcel-Deflandre, La Rochelle
Zuschauer: 11.000
Bericht

K.-o.-Runde[Bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten]

Nach der Gruppenphase trafen die fünf Gruppensieger sowie die dritt- bis fünftbesten Gruppenzweiten des Heineken Cup 2010/11 aufeinander.

  1. Stade Français
  2. CA Brive
  3. Atlantique Stade Rochelais
  4. Harlequins
  5. (HC) London Wasps
  6. (HC) ASM Clermont Auvergne
  7. (HC) Munster Rugby
  8. Montpellier Hérault RC

Viertelfinale[Bearbeiten]

7. April 2011
20:45 MESZ
FrankreichFrankreich Atlantique Stade Rochelais 13 : 23 FrankreichFrankreich ASM Clermont Auvergne Stade Marcel-Deflandre, La Rochelle
Zuschauer: 8.500
Schiedsrichter: George Clancy (Irland)
Versuche: Goosen 63. erh.
Erhöhungen: Goosen (1/1)
Straftritte: Goosen (2/4) 7., 17.
(6:13)
Bericht
Versuche: Rougerie 13. erh.
Murimurivalu 71. erh.
Erhöhungen: James (2/2)
Straftritte: James (3/6) 3., 28., 76.

8. April 2011
20:45 MESZ
FrankreichFrankreich Stade Français 32 : 28 EnglandEngland Montpellier Hérault RC Stade Charléty, Paris
Zuschauer: 7.000
Schiedsrichter: Alan Lewis (Irland)
Versuche: Southwell 26. erh.
Rabadan 30. n.erh.
Strafversuch 53. erh.
Burban 59. erh.
Erhöhungen: Dupuy (1/2)
Beauxis (2/2)
Straftritte: Beauxis (2/2) 50., 67.
(12:19)
Bericht
Versuche: Tschchaidse 9. erh.
Erhöhungen: Paillaugue (1/1)
Straftritte: Paillaugue (3/3) 7., 12., 21.
Lagarde (4/4) 35., 48., 61., 63.

8. April 2011
19:45 WESZ
EnglandEngland Harlequins 32 : 22 EnglandEngland London Wasps The Stoop, London
Zuschauer: 8.565
Schiedsrichter: Christophe Berdos (Frankreich)
Versuche: Care 1. erh.
Fa’asavalu 4. erh.
Erhöhungen: Evans (2/2)
Straftritte: Evans (5/5) 28., 35., 40., 46., 59.
(23:10)
Bericht
Versuche: Jewell 11. erh.
Lindsay 51. erh.
Haughton 71. n.erh.
Erhöhungen: Walder (2/3)
Dropgoals: Walder (1/1) 24.

9. April 2011
14:00 MESZ
FrankreichFrankreich CA Brive 37 : 42 Irland Munster Rugby Stade Amédée-Domenech, Brive-la-Gaillarde
Zuschauer: 8.500
Schiedsrichter: Dave Pearson (England)
Versuche: Uys 17. erh.
Estebanez 20. erh.
Palisson 70. erh.
Perry 80. erh.
Erhöhungen: Belie (4/4)
Straftritte: Belie (3/3) 10., 36., 45.
(20:19)
Bericht
Versuche: Howlett 1. erh., 22. erh.
Earls 4. n.erh., 46. erh.
Stringer 50. erh.
Erhöhungen: O’Gara (4/5)
Straftritte: O’Gara (3/3) 53., 66., 68.

Halbfinale[Bearbeiten]

29. April 2011
20:45 MESZ
FrankreichFrankreich Stade Français 29 : 25 FrankreichFrankreich ASM Clermont Auvergne Stade Charléty, Paris
Zuschauer: 6.712
Schiedsrichter: Nigel Owens (Wales)
Versuche: Arias 21. erh.
Boussès 65. erh.
Erhöhungen: Beauxis (2/2)
Straftritte: Beauxis (5/7) 12., 27., 32., 36., 56.
(19:10)
Bericht
Versuche: Pisi 16. erh.
Russell 48. erh.
Cudmore 76. n.erh.
Erhöhungen: Parra (2/3)
Straftritte: Parra (2/5) 14., 46.

30. April 2011
13:00 WESZ
Irland Munster Rugby 12 : 20 EnglandEngland Harlequins Thomond Park, Limerick
Zuschauer: 24.907
Schiedsrichter: Romain Poite (Frankreich)
Versuche: Jones 40. erh.
Howlett 78. n.erh.
Erhöhungen: O’Gara (1/2)
(7:14)
Bericht
Versuche: Robson 9. erh.
Care 34. erh.
Erhöhungen: Evans (1/1)
Care (1/1)
Straftritte: Clegg (2/2) 49., 59.

Finale[Bearbeiten]

20. Mai 2011
19:45 WESZ
EnglandEngland Harlequins 19 : 18 FrankreichFrankreich Stade Français Cardiff City Stadium, Cardiff
Zuschauer: 12.236
Schiedsrichter: George Clancy (Irland)
Versuche: Camacho 76. erh.
Erhöhungen: Evans (1/1)
Straftritte: Evans (4/5) 6., 16., 27., 66.
(9:6)
Bericht
Straftritte: Beauxis (4/5) 12., 32., 46., 57.
Dropgoals: Bastareaud (1/1) 47.
Rodríguez (1/2) 72.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Bourgoin misconduct complaint decision. ercrugby.com, 13. April 2011, abgerufen am 27. Oktober 2012 (englisch).