José Iván Gutiérrez

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
José Iván Gutiérrez bei der Tour de France-Teampräsentation 2010

José Iván Gutiérrez Palacios (* 27. November 1978 in Hinojedo, Kantabrien) ist ein ehemaliger spanischer Radrennfahrer.

Sportliche Karriere[Bearbeiten]

Nachdem José Ivan Gutiérrez bei den Straßenweltmeisterschaften 1999 den Titel im Einzelzeitfahren der U23 gewonnen hatte, schloss er sich im Jahr 2000 dem Radsportteam ONCE an und beendete seine Karriere mit Ablauf der Saison 2014 beim UCI ProTeam Movistar.[1]

Zu den größten Erfolgen seiner Karriere zählt die Silbermedaille im Zeitfahren der Straßenweltmeisterschaften 2005, die spanischen Meisterschaften im Straßenrennen 2001 und im Zeitfahren 2000, 2004, 2005 und 2007. 1999 U23-Weltmeister im Zeitfahren. Gutiérrez ist außerdem zweimaliger Sieger der Eneco Tour. 2004 startete er bei den Olympischen Spielen in Athen; das Straßenrennen beendete er nicht, und im Zeitfahren belegte er Platz 15.

Erfolge[Bearbeiten]

1999
2000
  • MaillotEspaña.PNG Spanischer Meister - Einzelzeitfahren
2001
  • MaillotEspaña.PNG Spanischer Meister - Straßenrennen
  • Gesamtwertung GP CTT Correios de Portugal
2002
2003
2004
2005
2006
2007
2008
2009
2010
  • MaillotEspaña.PNG Spanischer Meister - Straßenrennen

Grand Tour-Platzierungen[Bearbeiten]

Grand Tour 2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014
Pink jersey Giro - - - - - - 24 - - - - - - - -
Yellow jersey Tour DNF 64 - - - - - 22 56 71 48 102 DNF DNF -
red jersey Vuelta - - 100 - 51 DNF - - - - - - - 119 -


Teams[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. radsport-news.com vom 22. November 2014: http://www.radsport-news.com/sport/sportnews_90492.htm

Weblinks[Bearbeiten]