Nemuro (Hokkaidō)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nemuro-shi
根室市
Nemuro
Geographische Lage in Japan
Nemuro (Hokkaidō) (Japan)
Red pog.svg
Region: Hokkaidō
Präfektur: Hokkaidō
Koordinaten: 43° 20′ N, 145° 35′ O43.33145.58277777778Koordinaten: 43° 19′ 48″ N, 145° 34′ 58″ O
Basisdaten
Fläche: 512,59 km²
Einwohner: 28.287
(31. Dezember 2013)
Bevölkerungsdichte: 55 Einwohner je km²
Gemeindeschlüssel: 01223-8
Symbole
Flagge/Wappen:
Flagge/Wappen von Nemuro
Baum: Kurilenkirsche
Blume: Primula modesta var. fauriei
Vogel: Schwan
Sport: Tischtennis
Rathaus
Adresse: Nemuro City Hall
2-27 Tokiwa-chō
Nemuro-shi
Hokkaidō 087-8711
Webadresse: http://www.city.nemuro.hokkaido.jp
Lage Nemuros in der Präfektur Hokkaidō
Lage Nemuros in der Präfektur

Nemuro (jap. 根室市, -shi) ist eine Hafenstadt auf der japanischen Insel Hokkaidō. Die Stadt liegt im äußersten Nordosten Japans und ist der Verwaltungssitz der gleichnamigen Unterpräfektur Nemuro.

Geschichte[Bearbeiten]

Im Hafen Nemuro wurde am 11. März 2011 nach dem Tōhoku-Erdbeben eine 2,8 m hohe Tsunami-Welle gemeldet, die vom Deich nicht zerstreut werden konnte und bis in den Weg strömte.[1].

Geographie[Bearbeiten]

Nemuro liegt östlich von Sapporo auf der Halbinsel Nemuro an der Pazifischer Ozean.

Verkehr[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Kap Nosappu

Städtepartnerschaften[Bearbeiten]

Angrenzende Städte und Gemeinden[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 東北沖大地震:えりもで3.5メートル津波 流される車、漁船(その1)/北海道Vorlage:Webarchiv/Wartung/Nummerierte_Parameter, Mainichi Shimbun (japanisch)

Weblinks[Bearbeiten]