Kitami

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Kitami (Begriffsklärung) aufgeführt.
Kitami-shi
北見市
Kitami
Geographische Lage in Japan
Kitami (Japan)
Red pog.svg
Region: Hokkaidō
Präfektur: Hokkaidō
Koordinaten: 43° 48′ N, 143° 54′ O43.807911111111143.89428888889Koordinaten: 43° 48′ 28″ N, 143° 53′ 39″ O
Basisdaten
Fläche: 1.427,56 km²
Einwohner: 122.292
(30. September 2014)
Bevölkerungsdichte: 86 Einwohner je km²
Gemeindeschlüssel: 01208-4
Symbole
Flagge/Wappen:
Flagge/Wappen von Kitami
Baum: Japanische Eibe
Blume: Garten-Chrysantheme
Rathaus
Adresse: Kitami City Hall
2-1 Kita-5-jō-Higashi
Kitami-shi
Hokkaidō 090-8501
Webadresse: http://www.city.kitami.lg.jp
Lage Kitamis in der Präfektur Hokkaidō
Lage Kitamis in der Präfektur

Kitami (jap. 北見市, -shi) ist eine Stadt in der Unterpräfektur Okhotsk auf der Insel Hokkaidō (Japan).

Geographie[Bearbeiten]

Kitami liegt östlich von Sapporo, westlich von Abashiri und nördlich von Kushiro am Ochotskisches Meer.

Verkehr[Bearbeiten]

Sport[Bearbeiten]

Alljährlich findet seit 1986 entlang des Saroma-Sees der Saroma-See-100-km-Ultramarathon durch die Gemeinden Yūbetsu, Saroma und Kitami statt.

Kultur[Bearbeiten]

Städtepartnerschaften[Bearbeiten]

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

Angrenzende Städte und Gemeinden[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Sister Cities. Kōchi, 23. Dezember 2008, abgerufen am 16. Juli 2011 (englisch).