Nuno Resende

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nuno Resende (2013)

Nuno Resende (* in Porto) ist ein belgischer Sänger. Er vertrat Belgien beim Eurovision Song Contest 2005 in Kiew mit dem französischsprachigen Lied Le grand soir.

Leben[Bearbeiten]

Resende wurde in Porto geboren, lebt jedoch seit seinem zwölften Lebensjahr in Belgien.[1] Er ist diplomierter Sportlehrer.[2] Als Musicaldarsteller begann er seine Karriere im Jahr 1999 bei Die Schöne und das Biest. Es folgten Engagements unter anderem für Romeo und Julia, Die Mädchen von Rochefort, Aladin und Grease.[3]

Im Jahr 2005 wurde Resende vom belgischen Rundfunk ausgewählt, Belgien beim Eurovision Song Contest in Kiew zu vertreten. Dort musste er, weil Xandee mit dem 22. Platz beim Eurovision Song Contest 2004 einen Startplatz verspielt hatte, im Semifinale starten. Sein Song Le grand soir (zu Deutsch: Der große Abend) wurde von Alec Mansion getextet, der auch den Text für den Beitrag Luxemburgs beim Eurovision Song Contest 1987 verfasst hatte. Er kam auf den 22. Platz von 25 Teilnehmern und schied damit für das Finale aus, trotz 12 Punkten aus seinem Geburtsland Portugal.

Seit 2009 steht er für das Musical Mozart, l'opéra rock als Ersatzdarsteller für die Rolle des Wolfgang Amadeus Mozart auf der Bühne.[4]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.eurovision.de/teilnehmer/belgien171.html, zuletzt abgerufen: 28. April 2011.
  2. http://www.mozartloperarock.fr/doublure-nuno-resende.html, zuletzt abgerufen: 28. April 2011.
  3. http://www.mozartloperarock.fr/doublure-nuno-resende.html, zuletzt abgerufen: 28. April 2011.
  4. http://www.mozartloperarock.fr/doublure-nuno-resende.html, zuletzt abgerufen: 28. April 2011.