Son en Breugel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gemeinde Son en Breugel
Flagge der Gemeinde Son en Breugel
Flagge
Wappen der Gemeinde Son en Breugel
Wappen
Provinz Nordbrabant
Bürgermeister Hans Gaillard
Sitz der Gemeinde Son
Fläche
 – Land
 – Wasser
26,67 km²
26,39 km²
0,28 km²
CBS-Code 0848
Einwohner 16.233 (1. Jan. 2014[1])
Bevölkerungsdichte 609 Einwohner/km²
Koordinaten 51° 31′ N, 5° 30′ O51.5158333333335.5022222222222Koordinaten: 51° 31′ N, 5° 30′ O
Bedeutender Verkehrsweg A50
Vorwahl 0499
Postleitzahlen 5690–5694
Website www.sonenbreugel.nl
Lage von Son en Breugel in den Niederlanden

Son en Breugel ( anhören?/i) ist eine Gemeinde in der niederländischen Provinz Nordbrabant.

Ortsteile[Bearbeiten]

Die Gemeinde besteht aus den Ortsteilen Breugel und Son als Sitz der Verwaltung. Son liegt etwa 10 km Luftlinie nördlich von Einhoven und direkt nördlich vom Wilhelminakanal.

Geschichte[Bearbeiten]

Am 17. September 1944 begann in der Gegend die Operation Garden – Teil der Operation Market Garden. Soldaten der deutschen Wehrmacht sprengten vor den Augen der Angreifer eine Straßenbrücke bei Son, die über den Wilhelminakanal führte.

Sitzverteilung im Gemeinderat[Bearbeiten]

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Son en Breugel – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 12.04.2014Centraal Bureau voor de Statistiek, Niederlande