Goirle

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gemeinde Goirle
Flagge der Gemeinde Goirle
Flagge
Wappen der Gemeinde Goirle
Wappen
Provinz Nordbrabant
Bürgermeister Machteld Rijsdorp (VVD)
Fläche
 – Land
 – Wasser
42,24 km²
42,04 km²
0,2 km²
CBS-Code 0785
Einwohner 23.111 (1. Jan. 2014[1])
Bevölkerungsdichte 547 Einwohner/km²
Koordinaten 51° 31′ N, 5° 4′ O51.520285.067101Koordinaten: 51° 31′ N, 5° 4′ O
Bedeutender Verkehrsweg A58
Vorwahl 013
Postleitzahlen 5050–5053, 5133
Website www.goirle.nl/
Lage von Goirle in den Niederlanden

Goirle ( anhören?/i, mit Dehnungs-i) ist eine Gemeinde in den Niederlanden, Provinz Nordbrabant. Ihre Gesamtfläche ist 42,21 km². Goirle hat 23.111 Einwohner (Stand 1. Januar 2014).

Orte; Name[Bearbeiten]

Die Gemeinde umfasst das Dorf Goirle, wo sich die Gemeindeverwaltung befindet, und die benachbarten Dörfer Riel und Nieuwkerk. Riel war bis 1997 eine selbständige Gemeinde.

Der Name Goirle ist von „goor“ (= mooriges, feuchtes Land) abgeleitet. Das Flüsschen Leij fließt durch die Gemeinde.

Lage, Geschichte, Wirtschaft[Bearbeiten]

Goirle liegt unmittelbar südlich von Tilburg und hat sich in den letzten Jahrzehnten zu einem Vorort dieser Stadt entwickelt. Der südliche Abschnitt der Stadtautobahn um Tilburg hat eine Ausfahrt nach Goirle.

Goirle war bis etwa 1850 ein Bauerndorf; dann aber siedelten sich hier Textilfabriken an, die Wolle verarbeiteten. Als diese wegen der zu scharfen Konkurrenz aus dem Fernen Osten eingingen, machten sie vielen kleineren Betrieben Platz. Als Tilburg sich zur mittelgroßen Stadt zu entwickeln anfing, wuchs auch Goirle durch die Ansiedlung von Pendlern. Eine Eingemeindung durch Tilburg wurde mehrmals durch erfolgreiche Proteste der Bürger von Goirle verhindert.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Der Wald von Nieuwkerk (125 Hektar), der 1930–1936 als Arbeitsbeschaffungsprojekt angepflanzt wurde.
  • Das Naturgebiet De Regte Heide (250 Hektar), wo sich einige Grabhügel aus der Bronzezeit befinden.
  • Die Dorfkirchen von Goirle und Riel haben beide einen bemerkenswerten, mittelalterlichen Kirchturm.
  • Denkmal für einen Wehrmachtssoldaten, welcher bei der Rettung zweier niederländischer Kinder, vor alliierten Jagdfliegern, sein Leben ließ.

Städtepartnerschaft[Bearbeiten]

Berühmte Söhne und Töchter der Gemeinde[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Goirle – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 12.04.2014Centraal Bureau voor de Statistiek, Niederlande