Stadtwerke Oberhausen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stadtwerke Oberhausen GmbH
Logo
Basisinformationen
Unternehmenssitz Oberhausen
Webpräsenz www.stoag.de/
Bezugsjahr 2011
Eigentümer 100% Stadt Oberhausen
Geschäftsführung

Peter Klunk, Werner Overkamp

Verkehrsverbund Verkehrsverbund Rhein-Ruhr
Mitarbeiter 431
davon 14 Azubis
Umsatz 25,7 Mio. Euro
Linien
Spurweite 1000 mm (Meterspur)
Straßenbahn 1
Bus 36
Anzahl Fahrzeuge
Straßenbahnwagen 6 Niederflur, Typ
Siemens DÜWAG NF6D
Omnibusse 122
Sonstige Fahrzeuge 1 Historischer Triebwagen
Statistik
Fahrgäste 38,4 Mio. pro Jahr
Fahrleistung 9,8 Mio. km pro Jahr
Haltestellen 806[1]
Einzugsgebiet 77 km²
Länge Liniennetz
Straßenbahnlinien 7 km
Buslinien 589 km

Die Stadtwerke Oberhausen GmbH (bis 31. Dezember 2012 Stadtwerke Oberhausen AG), kurz STOAG, ist ein Nahverkehrsunternehmen in Oberhausen. Die STOAG ist Mitglied im Verkehrsverbund Rhein-Ruhr.

Geschichte[Bearbeiten]

Geschichte und Gegenwart in Oberhausen: Treffen der Straßenbahn-Generationen auf der neuen ÖPNV-Trasse

Fuhrpark[Bearbeiten]

Busse der STOAG
TW 25

Der Bus- und Bahnfuhrpark der STOAG. Gelistet wird nach Baujahr.[2][3] (Stand: 2. Juni 2014)

Anzahl

Wagennummer

Hersteller

Typ

Baujahr

1 25 Herbrand 1899
6 205-210 Siemens-DUEWAG NF6D 1996
5 589-593 Mercedes-Benz Citaro G 2004
12 599-602, 604-611 Mercedes-Benz Citaro 2005
10 613-622 Mercedes-Benz Citaro G 2006
8 623-630 Solaris Urbino 12 III 2006
16 631-646 MAN NG 313 (Lion's City G) 2007
12 647-658 MAN NG 323 (Lion's City G) 2009
8 659-666 MAN NL 283 (Lion's City) 2009
4 667-670 Mercedes-Benz Citaro G Facelift 2010
13 671-683 Mercedes-Benz Citaro Facelift 2010
8 684-691 Mercedes-Benz Citaro Facelift 2011
2 692-693 MAN NL 253 (Lion's City Hybrid) 2012
7 694-700 Mercedes-Benz Citaro Facelift 2013
12 701-712 Mercedes-Benz Citaro Facelift 2014
4 713-716 Mercedes-Benz Citaro G Facelift 2014

Linienübersicht[Bearbeiten]

Die Linienübersicht enthält neben den Linien der Stadtwerke Oberhausen auch Linien der Nachbarbetriebe, die im Stadtgebiet Oberhausen verkehren und keine Gemeinschaftslinien sind. (Stand: 9. Juni 2013)

Schnellbus- und Straßenbahnlinien[Bearbeiten]

Linie Linienweg Takt Mo-Fr
(HVZ)
Takt Sa
(HVZ)
Takt So
(HVZ)
Betreiber
SB90 Holten Markt – H.-Böll-Gesamtschule – Sterkrade BfNeue MitteHauptbahnhof – Ruhrpark 20 30 30 STOAG
SB91 Bero-Zentrum – Hauptbahnhof – Neue Mitte – Osterfeld Süd Bf – BOT-ZOB Berliner Platz (– Gladbeck – GE-Buer Rathaus) 10(20) 15(30) 30 STOAG/Vestische (Urban Reisen1,2)
SB92 Falkestraße – Harkortstraße – Osterfeld Mitte – Neue Mitte – Hauptbahnhof – Fröbelplatz 20 30 30 STOAG
SB93 Taunusstraße – Harkortstraße – Osterfeld Mitte – Neue Mitte – Liebknechtstraße – Hauptbahnhof – DU-Obermeiderich – Fröbelplatz 20 30 60 STOAG
SB94 Sterkrade Bf – Buschhausen Mitte – Bero-Zentrum – Hauptbahnhof – Liebknechtstraße – Hugo-Rasch-Straße 20 30 30 STOAG (Urban Reisen1)
SB977 Sterkrade Bf – Buschhausen Mitte – Bero-Zentrum – Hauptbahnhof - Anne Frank Realschule 20 30 - STOAG (Urban Reisen1)
SB98 Falkestraße – H.-Böll-Gesamtschule – Sterkrade Bf – Neue Mitte – Hauptbahnhof – Fröbelplatz 20 30 30 STOAG
112 (Neumarkt – Sterkrade Bf – )OLGA-Park – Neue Mitte – Hauptbahnhof – Landwehr – MH-Styrum – MH-Stadtmitte – MH-Kaiserplatz 20(10) 15 30 STOAG/MVG

Die Linie 112 fährt zwischen Oberhausen Landwehr und Mülheim Kaiserplatz alle 10 Minuten und zwischen Oberhausen Neumarkt und Landwehr alle 20 Minuten. In der Hauptverkehrszeit am Morgen zwischen 6 und 8 Uhr fährt die Linie 112 zwischen Mülheim Kaiserplatz und Oberhausen OLGA-Park alle 10 Minuten.

Aussicht[Bearbeiten]

Linie Linienweg Takt Mo-Fr
(HVZ)
Takt Sa
(HVZ)
Takt So
(HVZ)
Betreiber
105 Oberhausen Hauptbahnhof – Neue Mitte – Stahlwerksgelände – Stadtgrenze Essen - E-Frintrop, Unterstraße – E-Helenenenstr. – E-Berliner Platz - Essen Hbf. – E-Rellinghausen, Finefraustraße 10 15 15 STOAG/EVAG
ÖPNV Trasse geplanter Anschluss SL 105
Streckenlänge: 3,7 km
Spurweite: 1000 mm (Meterspur)
Stromsystem: 750 V =
BSicon ueABZq+lr.svg 112 105 Straßenbahnstammstrecke
 in Richtung Oberhausen Hauptbahnhof und
BSicon uexSTR.svg 112 in Richtung OB-Sterkrade, Neumarkt
BSicon uexBHF.svg
Marina/Sealife
BSicon uexBHF.svg
Metronom Theater
BSicon uexBHF.svg
UMSICHT
BSicon uxmKRZo.svg Bahnstrecke Duisburg–Dortmund
BSicon uexBHF.svg
Mellinghofer Straße
BSicon uexSTR+GRZq.svg
Ende ÖPNV-Trasse Linie 105
BSicon uexSTR.svg
Ab hier verkehrt die Linie 105 straßenbündig
 auf der B 231 von Duisburg nach Essen
BSicon uexHST.svg
Hausmannsfeld
BSicon uexSTR+GRZq.svg Stadtgrenze Oberhausen/Essen
BSicon uHST.svg Essen-Unterstraße
BSicon uSTR.svg 105 Richtung Essen

Die Linie 105 wird voraussichtlich ab 2018 im Oberhausener Liniennetz verkehren.[4]

Stadtlinien[Bearbeiten]

Linie Linienweg Takt Mo-Fr/Sa/So (HVZ) Betreiber
26 Dinslaken-Kaufm. Schulen – DIN-Rathaus – DIN-Bf – DIN-Hiesfeld – Graßhofstr. – Holtstegstr. – DIN-Im Hardtfeld vereinzelt an Schultagen NIAG (Urban Reisen 6)
122 City Forum - <- ( Luise Albertz Halle ) – Hauptbahnhof – MH-Styrum – MH-Raffelberg – MH-Hauptbahnhof 20/30/30 STOAG/MVG
124 Wehrstraße – MH-Hauptbahnhof – MH-Speldorf 20/30/30 MVG
129 Ruhrpark – MH-Styrum – MH-Rhein-Ruhr-Zentrum 60/60/60 MVG
136 E-Erbach – E-Haarzopf – MH-Heißen – MH-Dümpten – Anne-Frank-Realschule 60/60/60 MVG
143 E-Borbeck – E-Frintrop – Dümpten – Hauptbahnhof – Fröbelplatz 20/30/30 STOAG / EVAG/ Reisedienst Nickel8
185 Neue Mitte – E-Frintrop – E-Dellwig - E-Borbeck 20/30/30 EVAG/STOAG
263 E-Karnap – BOT-Welheim – BOT-ZOB Berliner Platz – Sterkrade Bf 20/30/30 Vestische (Urban Reisen2)
905 DU-Walsum – Holten Markt – DU-Marxloh – DU-Beeckerwerth 30/30/30 DVG (Urban Reisen+Leineweber Autoreisen3)
908 Sterkrade Bf – Buschausen Mitte – DU-Hamborn – DU-Matenastraße 30/30/30 DVG
918 Holten Bf – Dinslaken – Voerde 60/60/120 NIAG (Urban Reisen + Kremerskothen Dorsten 6)
935 Sterkrade Bf – DU-Hamborn – DU-Neumühl – Hauptbahnhof – Anne-Frank-Realschule 60/60/60 STOAG/DVG/BVR (Urban Reisen3,4)
939 Anne-Frank-Realschule - Marktstraße - Hauptbahnhof – DU-Obermeiderich - DU-Hauptbahnhof - DU-Neudorf - DU-Klinikum 60/60/60 STOAG/DVG
952 Sterkrade Bf - Alsbachtal - Theodor-Spiering-Platz - Everslohstraße 20/30/30 STOAG (Urban Reisen1)
953 BOT-Spechtstraße - Tackenbergstr. – Osterfeld Mitte – Neue Mitte – Dümpten - Wehrstarße 60/60/60 STOAG
954 Hirschkamp – Schmachtendorf - Barmingholten – Holten Markt - Sterkrade Bf - Osterfeld Mitte - Marina Sea Life 30/30/60 STOAG
955 H.-Böll-Gesamtschule – Sterkrade Bf – Buschhausen Mitte – Hauptbahnhof – Anne-Frank-Realschule 60/60/60 STOAG
956 Goerdelerstraße - Sterkrade Bf - Osterfeld Mitte - Schloss OB - Hbf - Feldmannstr. - Dümptenerkamp - Wehrstraße 30/30/60 STOAG
957* Graßhofstraße - Weierheide Im Lekkerland - Weierheide Kiebitzstraße - Sterkrade Bf – Zweigstraße - Osterfeld Süd Bf - Arminstr - Burg Vondern - Breilstr - Einbleckstr - Küppershof - Hauptbahnhof - Tulpenstr 20/30/30 STOAG (Urban Reisen1)
960 Holten Bf – H.-Böll-Gesamtschule – Hirschkamp – Falkestr. – Sterkrade Bf – Neue Mitte – Hauptbahnhof – Rathaus - EKO - Wehrstraße – Dümpten 20/30/30 STOAG
961 BOT-Spechtstraße – Tackenberg – Osterfeld Mitte - Neue Mitte - Hbf - Luise Albertz Halle - Dümptenerkamp - Wehrstraße 60/60/60 STOAG
962 Sterkrade Bf - Alsfeld - Theodor Spiering Platz - Kleekamp 60/60/60 STOAG
966 Sterkrade Bf - Schloss OB - Hbf - Bero Zentrum 60/60/60 STOAG
976 Falkestr. - Flöz Röttgersbank-Straße – Sterkrade Bf – Buschhausen Mitte – Hauptbahnhof - Seilerstraße - Wehrstraße (– MH-Heifeskamp bzw. Dümpten) 20/30/30 STOAG
979 Sterkrade Bf – TackenbergBOT-Fuhlenbrock – BOT-ZOB Berliner Platz 20/30/30 STOAG/Vestische (Urban Reisen1,2)
995 Anne-Frank-Realschule – Lirich – DU-Marxloh 60/60/- STOAG/BVR (Urban Reisen4)
  • Baustellenfahrplan Aufgrund Sperrung der Emscherbrücke (957 und NE3)

Nachtexpress-Linien[Bearbeiten]

Linie Linienweg Betreiber
NE1 Hirschkamp – H.-Böll-Gesamtschule – Sterkrade Bf – Neue Mitte – Hauptbahnhof – Fröbelplatz STOAG
NE2 H.-Böll-Gesamtschule – Sterkrade Bf – Neue Mitte – Hauptbahnhof – Dümpten STOAG
NE3 Sterkrade Bf – Osterfeld Mitte – Borbeck – Stadtgrenze Essen – Hauptbahnhof – Fröbelplatz STOAG (Urban Reisen1)
NE4 ( HIN ) Sterkrade Bf - Biefang - Holten Bf - Holten Markt - DIN Surman – Heinrich Böll Gesamtschule STOAG (Urban Reisen1)
NE4 ( ZURÜCK ) H.-Böll-Gesamtschule – Holten Bf - Holten Markt - Biefang – Sterkrade Bf STOAG (Urban Reisen1)
NE5 Sterkrade Bf – Buschhausen Mitte – Lirich – Hauptbahnhof STOAG
NE6 Sterkrade Bf – Tackenberg – Osterfeld Mitte – Neue Mitte – Hauptbahnhof – Styrum – Ruhrpark STOAG (Urban Reisen1)
NE7 Hirschkamp – Tackenberg – Klosterhardt – Sterkrade Bf STOAG (Urban Reisen1)
NE10 Sterkrade Bf – Zweigstraße – Schloss Oberhausen – Neue Mitte – MH-Stadtmitte – MH-Lindenhof STOAG/MVG (Urban Reisen1 Vehar Linienverkehr5)
NE11 Oberhausen Hbf – Neue Mitte – E-Frintrop – E-Hauptbahnhof EVAG
NE12 (Neumarkt – Sterkrade Bf –) OLGA-Park – Neue Mitte – Hauptbahnhof – Landwehr – MH-Styrum – MH-Stadtmitte – MH-Kaiserplatz STOAG/MVG
NE21 Hauptbahnhof – Neue Mitte – Osterfeld Süd Bf – BOT-ZOB Berliner Platz STOAG/Vestische (Urban Reisen2 PM Reisen KG 2)

Legende:
1 als Subunternehmer für die STOAG
2 als Subunternehmer für die Vestische
3 als Subunternehmer für die DVG
4 als Subunternehmer für DB Bahn - Rheinlandbus (BVR)
5 als Subunternehmer für die MVG
6 als Subunternehmer für die NIAG
7 Linie verkehrt nicht in den Sommerferien
8 als Subunternehmer für die EVAG

Quelle: STOAG Stadtfahrplan Oberhausen 2013/14

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Stoag fährt bei Haltestellen-Umbau voran
  2. Ruhr-Bus – Fuhrparkliste
  3. http://www.stoag.de/stoag/fahrzeuge/fahrzeugflotte.html
  4. beschließt den Neubau der Straßenbahnlinie 105 bis 2018.