Treehouse of Horror

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Treehouse-of-Horror-Episoden (auf dt. „Baumhaus des Schreckens“) der amerikanischen Zeichentrickserie „Die Simpsons“ sind spezielle Episoden, deren US-amerikanische Erstausstrahlung etwa zu Halloween stattfindet und von denen es somit immer eine Episode pro Staffel gibt. Jede Episode besteht aus drei Geschichten mit einer eigenen Geschichte, dabei geht es meist um Horror, Science-Fiction oder paranormale Phänomene. Diese Episoden spielen außerhalb der normalen Kontinuität der Serie und besitzen nicht den realistischen Charakter, den die Serie in ihren übrigen Folgen hat. Auch die Gewaltdarstellungen nehmen mehr Platz ein als in den normalen Simpsons-Episoden. Während diese Halloween-Specials im englischen Original den Titel „Treehouse of Horror“ und jeweils eine römische Zahl tragen, so wurden den einzelnen Halloween-Episoden im Deutschen eigene, miteinander nicht verbundene Titel gegeben. Die erste Treehouse-of-Horror-Episode „Horror frei Haus“ (engl. „Treehouse of Horror“) wurde im Rahmen der zweiten Staffel der Serie am 17. Januar 1992 in Deutschland ausgestrahlt (in den USA am 25. Oktober 1990). Bisher gibt es, bei 23 Staffeln, insgesamt 22 Treehouse-of-Horror-Episoden; nur die erste Staffel enthielt keine Treehouse-of-Horror-Folge.

Allgemeines[Bearbeiten]

Die Treehouse-of-Horror-Episoden weisen spezielle Markenzeichen auf, zu denen die Außerirdischen Kang und Kodos, die Namen der Autoren in gruseliger, abgewandelter Form im Abspann, eine spezielle Variante der Eröffnungssequenz und Parodien auf Filme oder Literatur aus dem Horror-, Science-Fiction- und Fantasybereich zählen. Die Treehouse-of-Horror-Episoden herzustellen ist für die Produzenten der Serie besonders schwierig und aufwendig, da die Skripte dieser Episoden häufiger überarbeitet werden müssen als die von normalen Episoden und die Animatoren ein besonderes Figur- und Hintergrunddesign erarbeiten müssen. Viele der Folgen sind bei den Fans und den Kritikern der Sendung sehr beliebt. Aus diesem Grund gibt es eine Vielzahl von Treehouse-of-Horror-Merchandise, beispielsweise Action-Figuren, Videospiele, Bücher, DVDs, Comichefte und ein Treehouse-of-Horror-Monopoly. Viele der Treehouse-of-Horror-Episoden haben Auszeichnungen für die Animationen und die Tonbearbeitung erhalten.

Geschichten[Bearbeiten]

Die Treehouse-of-Horror-Folgen bestehen normalerweise aus vier Teilen, einer Eröffnungssequenz mit der Simpsons-Titelmusik in einer Halloween-Version und den drei Geschichten. Die Themen dieser Geschichten entstammen dem Horror-, Science-Fiction- und Fantasybereich und sind häufig Parodien auf Filme, Bücher, Theaterstücke, Fernsehsendungen (z.B. der Serie „Twilight Zone“) oder alten Ausgaben der Comicreihe „EC Comics“. Auch wenn die einzelnen Geschichten manchmal von einer Rahmenhandlung umgeben sind, so sind sie weder miteinander noch mit der Rahmenhandlung verbunden. Die einzige Ausnahme stellt die Episode „Furcht und Grauen ohne Ende“ (engl. Treehouse of Horror V“) dar, in welcher Hausmeister Willie in allen drei Geschichten in ein und derselben Weise mit einer Axt getötet wird. Da die Episoden außerhalb der eigentlichen Kontinuität der Serie spielen, findet man keinen Hinweise auf Handlungsstränge der Treehouse-of-Horror-Episoden in den übrigen Simpsons-Episoden. Für die Episoden von „Horror frei Haus“ (engl. „Treehouse of Horror“) bis zur Episode „Schickt die Klone rein“ (engl. „Treehouse of Horror XIII“) wurden alle drei Geschichten jeweils von unterschiedlichen Autoren geschrieben, in einigen Fällen gab es sogar einen vierten Autoren, der die Eröffnungssequenz und die Rahmenhandlung geschrieben hat. Ab der Episode „Todesgrüße aus Springfield“ (engl. „Treehouse of Horror XIV“) in der 15.Staffel zeichnet sich nur noch ein Autor für alle drei Geschichten einer Treehouse-of-Horror-Episode verantwortlich. In einigen Geschichten wird eine andere Animationstechnik als in den normalen Simpsons-Episoden angewandt, so z.B. in „Homer3“ der Episode „Die Panik-Amok-Horror-Show“, in der Homer in einer Paralleldimension mit einer dreidimensionalen Computeranimation dargestellt wurde.

Eröffnungssequenz[Bearbeiten]

Jede Treehouse-of-Horror-Episode beginnt mit einer speziellen Eröffnungssequenz. Die erste, zweite und fünfte Treehouse-of-Horror-Folge beginnen mit einer Warnung von Marge an die Zuschauer vor dem Inhalt der Episode und dem Rat, dass Kinder besser ins Bett gehen sollten. War die Warnung in der ersten Episode noch von den Autoren durchaus ernst, so war sie in den beiden darauffolgenden Episoden eher lustig gemeint. Danach wurde auf sie verzichtet. Andere Treehouse-of-Horror-Episoden beginnen mit Parodien: Die Episode „Bösartige Spiele“ (engl. „Treehouse of Horror III“) wird von Homer in der Art und Weise Alfred Hitchcocks in seiner Fernsehreihe „Alfred Hitchcock Presents“ eingeleitet. Die Eröffnungssequenzen der ersten fünf Treehouse-of-Horror-Episoden beginnen darüber hinaus mit einer Kamerafahrt über einen Friedhof, hinüber zum Haus der Simpsons, in dem die Familie zum Sofa im Wohnzimmer läuft. Der in allen Episoden auftretende Couch-Gag hat hier ebenfalls ein Halloweenthema. Die Eröffnungssequenzen in späteren Episoden sind weitaus vielfältiger: Ein Mitarbeiter des US-Fernsehsenders FOX zensiert die aktuelle Treehouse-of-Horror-Episode und wird dabei getötet („Das unheimliche Mord-Transplantat“, engl. „Treehouse of Horror IX“), die Familie Simpson und ihr Nachbar Ned Flanders beschwören den Geist seiner verstorbenen Ehefrau Maude („Schickt die Klone rein“, engl. „Treehouse of Horror XIII“), Homer geht in eine Wahlkabine zur US-Präsidentschaftswahl 2008 und wird von der Maschine getötet („Treehouse of Horror XIX“).

Rahmenhandlungen[Bearbeiten]

Die ersten vier Treehouse-of-Horror-Folgen hatten eine kleine Rahmenhandlung, die die drei Geschichten grob zusammenhielt. Die Episode „Horror frei Haus“ (engl. „Treehouse of Horror“) ist dabei die einzige Episode, deren Rahmenhandlung wirklich in einem Baumhaus spielt. In dieser Episode sitzen Bart, Lisa und Maggie im Baumhaus im Garten der Simpsons und erzählen sich gegenseitig gruselige Geschichten. In der Episode „Alpträume“ (engl. „Treehouse of Horror II“) wurden die drei Geschichten als Alpträume von Lisa, Bart und Homer dargestellt, in „Bösartige Spiele“ (engl. „Treehouse of Horror III“) wurden die Stories als Gruselgeschichten von Lisa, Bart und Grampa auf einer Halloweenparty erzählt und in der Episode „Die Fahrt zur Hölle“ (engl. „Treehouse of Horror IV“) präsentierte Bart die Geschichten in einer Parodie der US-amerikanischen Fernsehserie „Night Gallery“. Nach einigen Jahren musste die Länge der Episoden gekürzt werden, so dass die Rahmenhandlungen weggelassen wurden und so mehr Zeit für die einzelnen Geschichten blieb.

Episodenliste[Bearbeiten]

ToH-Nummer Episodentitel Erstausstrahlung in D Geschichten Parodien auf
1 Horror frei Haus 17. Januar 1992 1. Bad Dream House

2. Hungrig sind die Verdammten

3. Der Rabe

1. The Amityville Horror

2. Das Buch der Kanamiter Episode aus Twilight Zone

3. Der Rabe von Edgar Allan Poe

2 Albträume 18. Januar 1993 1. Lisas Albtraum

2. Barts Albtraum

3. Homers Albtraum

1. Die Affenpfote

2. Episode „It's a Good Life“ der TV-Serie „Twilight Zone

3. „Frankenstein“ von Mary Shelley

3 Bösartige Spiele 12. Mai 1994 1. Clown ohne Mitleid

2. King Homer

3. Bei Anruf Moder

1. Episode „Living Doll“ der TV-Serie „Twilight Zone

2. King Kong

3. Die Nacht der lebenden Toten

4 Die Fahrt zur Hölle 8. April 1995 1. Der Teufel und Homer Simpson

2. Albtraum bei 1,50 m

3. Bart Simpsons Dracula

1. die Kurzgeschichte "The Devil and Daniel Webster" von Stephen Vincent Benét

2. Portrait eines ängstlichen Mannes Episode aus Twilight Zone

3. Bram Stoker's Dracula/The Lost Boys

5 Furcht und Grauen ohne Ende 27. Dezember 1999 1. Das Shinning

2. Zeit und Strafe

3. Cafeteria des Grauens

1. Shining von Stephen King

2. Ferner Donner (Ray Bradbury)

3. die US-amerikanische TV-Serie „Nightmare Cafeteria

6 Die Panik-Amok-Horror-Show 27. Dezember 1999 1. Angriff der 15-Meter-Reklamefiguren

2. Albtraum in Evergreen Terrace

3. Homer³ (Mix aus Zeichentrick, CGI und Realfilm)

1. Angriff der 20-Meter-Frau

2. Nightmare – Mörderische Träume

3. Episode „Little Girl Lost“ der TV-Serie „Twilight Zone

7 Hugo, kleine Wesen und Kang 31. Oktober 1998 1. Das Ding und Ich

2. Die Genesis-Schale

3. Bürger Kang

1. Basket Case – Der unheimliche Zwilling

2. Der Mann der Gott sein wollte Episode aus Twilight Zone

 

8 Neutronenkrieg und Halloween 12. Oktober 1998 1. Neutronenkrieg und Halloween

2. Fliege gegen Fliege

3. Die flotte Hexenbraterei

1. Der Omega-Mann

2. Die Fliege

3. Hexenjagd (Drama)

9 Das unheimliche Mordtransplantat 27. Dezember 1999 1. Das höllische Toupet

2. Die Schreckensherrschaft Tiny Toon

3. Die Raumschiff-Pupser

1. Episode „Hell Toupé“ der TV-Serie „Unglaubliche Geschichten

2. Twilight Zone – Der Film

 

10 Ich weiß, was du getudel-tan hast 30. Oktober 2000 1. Ich weiß, was du getudel - tan hast

2. Verzweifelt auf der Suche nach Xena

3. Das Leben ist eine Rutschbahn und dann stirbt man

1. Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast

2. Episode "Der Turtles Sammler" der TV-Serie "Teenage Mutant Hero Turtles"

3. Der jüngste Tag

11 D-D-Der G-G-Geister D-D-Dad 29. Oktober 2001 1. D-D-Der G-G-Geister D-D-Dad

2. Schreckliche Märchen können wahr werden

3. Die Nacht des Delphins

1. Ghost Dad – Nachrichten von Dad

2. „Grimms Märchen“ der Gebrüder Grimm


12 Hex and the City 1. März 2003 1. Hex and the City

2. Haus der Hiebe

3. Zauberlehrlinge

 

2. 2001: Odyssee im Weltraum

3. „Harry Potter“ von Joanne K. Rowling

13 Schickt die Klone rein 21. Februar 2004 1. Schickt die Klone rein

2. Die Angst zu zittern und Schäden zu fürchten

3. Die Insel des Dr. Hibbert

1. Vier lieben dich

 

3. „Die Insel des Dr. Moreau“ von H.G. Wells

14 Todesgrüße aus Springfield 30. Oktober 2004 1. Reaper Madness

2. Frinkenstein

3. Stop the World, I want to goof off

 

 

3. Episode „A Kind of Stopwatch“ der TV-Serie „Twilight Zone

15 Vier Enthauptungen und ein Todesfall 29. Oktober 2005 1. The Ned Zone

2. Four Beheadings and a Funeral

3. In the belly of the Boss

1. Dead Zone

2. „Sherlock Holmes“ von Arthur Conan Doyle

3. Die phantastische Reise

16 B.I.: Bartificial Intelligence 29. Oktober 2006 1. B.I. Bartificial Intelligence

2. Überleben der Fetten

3. Ich habe ein Kostüm auf deinem Gesicht gezüchtet

1. A.I. – Künstliche Intelligenz

2. Graf Zaroff – Genie des Bösen

3. Episode „Die Nacht der Verwandlung“ der TV-Serie „Buffy – Im Bann der Dämonen

17 Krieg der Welten 30. Oktober 2007 1. Mit dem Blob verheiratet

2. Ein Golem für alle Fälle

3. Der Tag, an dem die Erde sich für dumm verkaufen ließ

1. Der Blob

2. Der Golem, wie er in die Welt kam

3. Das Radiohörspiel „Krieg der Welten“ von Orson Welles

18 Nach Hause telefonieren 3. November 2008 1. E.T. geh nach Hause

2. Mr. und Mrs. Simpson

3. Das höllische Haus

1. E. T. – Der Außerirdische

2. Mr. and Mrs. Smith

 

19 Der Tod kommt dreimal 27. Oktober 2009 1. Roboter-Parodie ohne Titel

2. Wirb langsam

3. Milhouse und der Große Kürbis

1. Transformers

2. Mad Men

3. Der große Kürbis / It's the Great Pumpkin, Charlie Brown ein Zeichentrickfilm mit den Peanuts

20 Mörder, Zombies und Musik 26. Oktober 2010 1. Dial M For Murder or Press # to Return to Main Menu

2. Don't Have A Cow, Mankind

3. There's No Business Like Moe Business

1. Psycho/Strangers on a Train von Alfred Hitchcock

2. 28 Days Later/I am Legend

3. There’s No Business Like Show Business

21 Blut und Spiele 29. Oktober 2011 1. Blut und Spiele

2. Master und Cadaver - Bis zum Ende der Welt

3. Tweenlight

1. Jumanji

2. Todesstille

3. Twilight - Bis(s) zum Morgengrauen

22 Spider-Killer-Avatar-Man 29. Oktober 2012 1. Flatulenzia

2. Bei Anruf Ned

3. Na'Vi CIS

1. Schmetterling und Taucherglocke

2. Dexter

3. Avatar – Aufbruch nach Pandora

23 Die unheimlich verteufelte Zeitreise durch das schwarze Loch 26. August 2013 1. Das Ungeheuer von Loch Schwarz

2. Un-Normal Activity

3. Bart und Homers verrückte Reise durch die Zeit

1. The Greatest Story ever Told

2. Paranormal Activity

3. Bill & Teds verrückte Reise durch die Zeit

Weblinks[Bearbeiten]