Wappen von Bosnien und Herzegowina

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen von Bosnien und Herzegowina
Coat of arms of Bosnia and Herzegovina.svg
Details
Eingeführt 19. Mai 1998

Das Wappen von Bosnien und Herzegowina wurde im Jahr 1998 vom damaligen bosnischen Parlament angenommen.

Beschreibung[Bearbeiten]

Das Staatswappen ist eine Darstellung der Flagge von Bosnien und Herzegowina auf einem Schild.

Der in Blau und Gold schrägrechts geteilte Wappenschild zeigt entlang der Teilungslinie sieben fünfzackige silberne Sterne im blauen Feld.

Auf der Staatsflagge sind neun Sterne abgebildet.

Symbolik[Bearbeiten]

Das Gelb symbolisiert die Sonne, die das für Leben auf der Erde notwendige Licht spendet.

Der blaue Hintergrund und die Sterne entstammen der Flagge der EU.

1992–1998[Bearbeiten]

Wappen 1992-1998

Das Wappen von 1992 bis 1998 entspricht in seinen heraldischen Elementen dem Wappen der Kotromanić-Dynastie, der silberne Schrägbalken symbolisiert dabei die Legende des gerechten Schwertes von Tvrtko, der im späten Mittelalter das bosnische Banat in ein eigenständiges Königtum wandeln konnte. Das Wappen wurde zu Anfang der bosnischen Kriege als Ersatz des jugoslawischen Wappen angenommen, und nach dem Krieg von den ansässigen serbischen und kroatischen Bosniern kritisiert, da es nur die Geschichte der Bosniaken repräsentiert. Durch eine Wappenfindungskommission wurde das Wappen ersetzt, wobei das neue Wappen auch kritisiert wird, da es bis auf die blaue-gelb-weiße Farbgebung keinerlei geschichtlichen Rückgriff mehr nimmt.

Siehe auch[Bearbeiten]