1716

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender

| 17. Jahrhundert | 18. Jahrhundert | 19. Jahrhundert |
| 1680er | 1690er | 1700er | 1710er | 1720er | 1730er | 1740er |
◄◄ | | 1712 | 1713 | 1714 | 1715 | 1716 | 1717 | 1718 | 1719 | 1720 | | ►►

Staatsoberhäupter · Nekrolog

1716
Bernsteinzimmer im Katharinenpalast von St. Petersburg (Russland)
Der preußische König Friedrich Wilhelm I.
schenkt dem russischen Zaren Peter I. das Bernsteinzimmer.
Karl III. Philipp von der Pfalz im Harnisch, J. Ph. van der Schlichten, um 1733
Karl III. Philipp wird Pfalzgraf
und Kurfürst der Kurpfalz.
Franz Ludwig von Pfalz-Neuburg
Franz Ludwig von Pfalz-Neuburg
wird Erzbischof und
Kurfürst von Trier.
1716 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender 1164/65 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender 1708/09 (Jahreswechsel 10./11. September)
Bengalischer Solarkalender 1121/22 (Jahresbeginn 14. oder 15. April)
Buddhistische Zeitrechnung 2259/60 (südlicher Buddhismus); 2258/59 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 73. (74.) Zyklus

Jahr des Feuer-Affen 丙申 (am Beginn des Jahres Holz-Schaf 乙未)

Chula Sakarat (Siam, Myanmar) / Dai-Kalender (Vietnam) 1078/79 (Jahreswechsel April)
Dangun-Ära (Korea) 4049/50 (2./3. Oktober)
Iranischer Kalender 1094/95
Islamischer Kalender 1128/29 (Jahreswechsel 15./16. Dezember)
Jüdischer Kalender 5476/77 (16./17. September)
Koptischer Kalender 1432/33 (10./11. September)
Malayalam-Kalender 891/892
Seleukidische Ära Babylon: 2026/27 (Jahreswechsel April)

Syrien: 2027/28 (Jahreswechsel Oktober)

Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 1772/73 (Jahreswechsel April)

Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nord- und Osteuropa[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Krieg im Ostseeraum 1709-21

Polen-Litauen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Heiliges Römisches Reich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Venezianisch-Österreichischer Türkenkrieg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jan Pieter van Bredael: Die Schlacht bei Peterwardein
  • 5. August: Prinz Eugen von Savoyen gelingt ein vernichtender Sieg über das Osmanische Reich in der Schlacht von Peterwardein. Zu Ehren dieses Sieges lässt der Papst alle Glocken Roms läuten und sendet dem Prinzen einen geweihten Hut samt Degen, während der Reichstag dem Kaiser zusätzliche Türkensteuern bewilligt.
  • Anschließend will Prinz Eugen seinen Sieg strategisch weiter ausnützen. Für eine Belagerung der zwischen Donau und Save gelegenen Festung Belgrad reicht jedoch seine Flussflottille nicht aus. Also beschließt er den Angriff auf die Festung Temesvár, das Zentrum des Banats. Die im August begonnene Belagerung endet im Oktober mit der Kapitulation der Besatzung, der freier Abzug gewährt wird. Mit der Übergabe von Temesvár enden 164 Jahre türkische Oberhoheit über das Banat, die letzte Region des alten Königreichs Ungarn, welche noch von den Osmanen gehalten worden ist.
Denkmal Schulenburgs in Korfu, Statue von Antonio Corradini

Großbritannien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Amerika[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Ein Gesetz in South Carolina zwingt die Pflanzer, für je zehn Sklaven auch einen weißen Diener zu importieren. Als Anreiz sollen die Pflanzer für jeden importierten weißen Diener eine Prämie von 25 Pfund erhalten. Hintergrund des Gesetzes ist die Sorge des Gesetzgebers um mögliche Sklavenaufstände.
  • Der erste Krieg der Natchez gegen die Franzosen wird auf dem Verhandlungsweg gelöst.
  • Der Yamasee-Krieg zwischen der Provinz Carolina und mehreren Indianerstämmen geht weiter. Die Cherokee schlagen sich auf die Seite der Provinz.

Afrika[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Asien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Der schottische Nationalökonom John Law gründet mit Zustimmung des französischen Regenten in Paris die Banque Generale und vergibt Kredite auf Papiergeldbasis. Die Bank ist privat, ihr Kapital jedoch wird zu drei Vierteln aus – weitgehend wertlosen – Staatsanleihen aufgebracht. Trotz der anfänglichen Unterkapitalisierung gewinnt sie langsam das Vertrauen der Öffentlichkeit und ihre Noten werden als Zahlungsmittel akzeptiert.
  • Der Magistrat von Ruhrort beschließt den Bau eines Hafens, der Keimzelle der heutigen Duisburg-Ruhrorter Häfen.
  • Johann Georg Katz errichtet im badischen Weisenbach ein Sägewerk.

Wissenschaft und Technik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kultur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erstausgabe von Juditha triumphans

Gesellschaft, Religion und Sport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Grenadier Schwerid Rediwanoff aus Moskau, einer der Männer, die Peter der Große im Geschenkaustausch gegen das Bernsteinzimmer nach Berlin schickt

Geboren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erstes Halbjahr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Elisabetta Farnese mit dem Infanten Don Carlos 1716

Zweites Halbjahr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Genaues Geburtsdatum unbekannt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gestorben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Januar bis April[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mai bis August[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anna Maria Luisa de’ Medici trauert um ihren Gatten, Kurfürst Johann Wilhelm
  • 8. Juni: Johann Wilhelm, Pfalzgraf und Kurfürst der Pfalz, Herzog von Jülich und Berg und Erzschatzmeister des Heiligen Römischen Reiches (* 1658)
Tokugawa Ieshiges Grabstele auf dem Friedhof des Zōjō-ji

September bis Dezember[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gottfried Wilhelm Leibniz, um 1700

Genaues Todesdatum unbekannt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: 1716 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien