Ahoy Rotterdam

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ahoy Rotterdam

Das Ahoy Rotterdam ist ein Veranstaltungszentrum, in dem unter anderem Sportveranstaltungen, Konzerte und Kongresse stattfinden.

Das Ahoy wurde 1998 nach Entwürfen des Architekturbüros Benthem Crouwel baulich erweitert und ist die größte Veranstaltungshalle in Europa.

Jährlich wiederkehrende Veranstaltungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Panorama während des Metallica-Konzerts zur Death Magnetic Tour am 30. März 2009

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Ahoy Rotterdam – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 51° 52′ 58″ N, 4° 29′ 17″ O