Bahnhof Bruxelles-Midi/Brussel-Zuid

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bruxelles-Midi/Brussel-Zuid
IMG 9568 Brussel-Zuid.JPG
Daten
Lage im Netz Durchgangsbahnhof
Bahnsteiggleise 22
IBNR 8800004
Eröffnung 1869
Webadresse Brüssel-Süd-Infoseite
Architektonische Daten
Architekt Auguste Payen
Lage
Stadt/Gemeinde Saint-Gilles/Sint-Gillis
Region Brüssel-Hauptstadt
Staat Belgien
Koordinaten 50° 50′ 5,2″ N, 4° 20′ 12,1″ OKoordinaten: 50° 50′ 5,2″ N, 4° 20′ 12,1″ O
Eisenbahnstrecken
Liste der Bahnhöfe in Belgien
i16i16i18

Der Bahnhof Brüssel Süd (französisch Gare de Bruxelles-Midi, niederländisch Station Brussel-Zuid) ist der größte Bahnhof in Belgien. Die Station befindet sich in der Gemeinde Saint-Gilles/Sint-Gillis innerhalb der zweisprachigen Region Brüssel-Hauptstadt, unmittelbar südlich der Stadt Brüssel.

Der Bahnhof ist insbesondere für internationale Zugverbindungen wichtig. Thalys-, TGV- und ICE-Züge verkehren nach Frankreich, den Niederlanden und Deutschland, für die Eurostar-Züge nach London sind zwei Bahnsteige in einem abgetrennten Bereich vorhanden. Die Trassen nach London, Paris, Amsterdam und Köln sind alle für den Hochgeschwindigkeitsverkehr ausgebaut.

Mit seinen etwa 45.000 einsteigenden Bahnreisenden ist er nach dem Bahnhof Brüssel-Central der am zweitmeisten frequentierte Bahnhof Belgiens.

Siehe auch: Übersicht der verkehrenden Züge am Bahnhof Bruxelles-Midi/Brussel-Zuid am Beispiel des Bahnhofs Bruxelles-Central/Brussel-Centraal

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Obwohl im Süden Brüssels bereits seit 1840 ein Bahnhof (Station des Bogards am Rouppeplatz) existierte, wurde 1869 der von Auguste Payen entworfene „neue“ Südbahnhof als Kopfbahnhof eröffnet. Der alte Bahnhof wurde abgerissen, da er für das Fahrgastaufkommen bereits zu klein war. 1949 wurde auch dieser Bahnhof einschließlich des Bahnhofsgebäudes abgerissen und durch eine neue Bahnhofsanlage ersetzt, die nun an als Durchgangsbahnhof der 1952 eröffneten Nord-Süd-Strecke durch Brüssel liegt.

Für die Kanaltunnelzüge nach London wurde innerhalb des westlichen Bahnhofsgebäudes ein als Kopfbahnhof gestaltetes Terminal errichtet. Eine durchgehende Verbindung über Brüssel hinaus beispielsweise nach Amsterdam oder Köln ist mit diesem Terminal nicht möglich.

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Bahnhof Bruxelles-Midi/Brussel-Zuid – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien