Berndt Stübner

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Porträtfoto von Berndt Stübner darf für einen Wikipedia-Eintrag verwendet werden. Credit bitte: © Rolf Arnold
Berndt Stübner

Berndt Stübner (* 16. Februar 1947 in Leipzig; † 2. Juni 2022[1]) war ein deutscher Schauspieler, Puppenbauer, Bühnenautor und Theaterregisseur.[2][3][4]

Leben und Wirken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stübner wirkte bereits als Kind im Kinderchor des Rundfunks in Leipzig mit (1958–1962) und 1961 im Kindertheater des Theaters der Jungen Welt. Von 1965 bis 1969 machte er eine Ausbildung an der Deutschen Hochschule für Filmkunst Potsdam-Babelsberg.

Er spielte erste Rollen im Studio des Hans Otto Theaters Potsdam unter Peter Kupke und wirkte anschließend bis 1974 am Theater Magdeburg sowie parallel hierzu am Puppentheater. 1974 bis 1976 war er am Schauspielhaus Karl-Marx-Stadt engagiert. Dort gab er Schauspielunterricht am Studio Karl-Marx-Stadt. Von 1976 bis 2014 wirkte er am Schauspielhaus Leipzig und gab Schauspielunterricht an der Theaterhochschule Hans Otto. 2017 bis 2020 erhielt er einen Gastspielvertrag am Schauspielhaus Leipzig. Er wirkte ebenfalls in zahlreichen Hörspielen mit.

Nach 1989 schrieb und inszenierte er in Zusammenarbeit mit dem Tänzer Werner Stiefel für das Gewandhaus Leipzig und die Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ Leipzig Stücke und Märchen für Kinder, für die er auch die Puppen baute – die Stücke Hänsel und Gretel, Tretesel, Streitesel, Hinter der Dornenhecke, Der Fischer und seine Frau.[5]

Gastspiele führten ihn nach Frankfurt am Main, das Maxim-Gorki-Theater Berlin, das Schauspiel Köln und das Schauspiel Dresden.

Theaterstücke (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Magdeburg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Leipzig[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kinofilm[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fernsehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hörspiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Nachruf auf Berndt Stübner. Schauspiel Leipzig, abgerufen am 4. Juni 2022.
  2. Berndt Stübner. In: schauspiel-leipzig.de. Abgerufen am 14. März 2019.
  3. Berndt Stübner - Biografie und Filmografie. In: Filmeule. Abgerufen am 17. März 2019.
  4. Berndt Stübner. In: Ostfilm. Archiviert vom Original am 19. April 2021; abgerufen am 24. Mai 2022.
  5. Der Fischer und seine Frau. In: euro-scene Leipzig. Abgerufen am 24. Mai 2022.