Bijnor (Distrikt)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Distrikt Bijnor
बिजनौर ज़िला
Lagekarte des Distrikts
Bundesstaat Uttar Pradesh
Division: Moradabad
Verwaltungssitz: Bijnor
Fläche: 4561 km²
Einwohner: 3.682.713 (Stand 2011)
Bevölkerungsdichte: 807 Ew./km² Ew./km²
Website: www.bijnor.nic.in

Der Distrikt Bijnor (Hindi: बिजनौर ज़िला; Urdu: بجنور ضلع) befindet sich im nordindischen Bundesstaat Uttar Pradesh.

Der Distrikt befindet sich in der nordindischen Ebene 140 km nordöstlich der Bundeshauptstadt Neu-Delhi. Nördlich des Distrikts erheben sich die Siwaliks. Der Ganges bildet die Westgrenze des Distrikts. Durch den östlichen Teil des Distrikts strömt die Ramganga sowie deren Nebenfluss Khoh. Der Distrikt erstreckt sich über eine Fläche von 4561 km² (nach anderen Angaben 4645 km²).[1][2] Die Hauptstadt ist Bijnor.

Die Einwohnerzahl betrug beim Zensus 2011 3.682.713.[2] Im Jahr 2001 waren es noch 3.131.619.[2] Das Geschlechterverhältnis betrug 917 Frauen auf 1000 Männer.[2] Die Alphabetisierungsrate lag bei 68,48 % (76,56 % unter Männern, 59,72 % unter Frauen).[2] 55,18 % der Bevölkerung sind Anhänger des Hinduismus, während 43,04 % Muslime und 1,37 % Sikhs sind.[2]

Verwaltungsgliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tehsils[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Distrikt ist in 5 Tehsils gegliedert:

Kommunale Selbstverwaltungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Distrikt gibt es folgende Nagar Palika Parishads:

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Distrikt Bijnor – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. www.bijnor.nic.in
  2. a b c d e f www.census2011.co.in