Bulandshahr (Distrikt)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Distrikt Bulandshahr
Lagekarte des Distrikts
Bundesstaat Uttar Pradesh
Verwaltungssitz: Bulandshahr
Fläche: 4.512 km²
Einwohner: 3.499.171 (2011)
Bevölkerungsdichte: 776 Ew./km²
Website: www.bulandshahar.nic.in/

Bulandshahr ist ein Distrikt im nordindischen Bundesstaat Uttar Pradesh.

Die Fläche beträgt 4.512 km². Verwaltungssitz ist die Stadt Bulandshahr. Der Distrikt gehört zur weiteren Metropolregion von Delhi.

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Einwohnerzahl liegt bei 3.499.171 (2011). Die Bevölkerungswachstumsrate im Zeitraum von 2001 bis 2011 betrug 20,12 %. Bulandshahr hat ein Geschlechterverhältnis von 889 Frauen pro 1000 Männer. Es hat eine Alphabetisierungsrate von 68,88 % im Jahr 2011, eine Steigerung um fast neun Prozentpunkte gegenüber dem Jahr 2001. Knapp 77 % der Bevölkerung sind Hindus und ca. 22 % sind Muslime.[1][2]

Die Urbanisierungsrate des Distrikts beträgt ca. 24,8 %. Die größten Städte waren Bulandshahr mit 222.519 Einwohnern und Khurja mit 111.062 Einwohnern.

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Distrikt Bulandshahar ist ein wichtiger landwirtschaftlicher Distrikt für den Anbau von Getreide. Hier werden u. a. Weizen, Kartoffeln, Mais, Zucker in großen Mengen angebaut.[3][4]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Zensus 2011 (PDF; 398 kB)
  2. Indian Districts by Population, Sex Ratio, Literacy 2011 Census. Abgerufen am 16. April 2019.
  3. Bulandshahr Agriculture, District Level Information of Bulandshahr | Uttar Pradesh.
  4. Agricultural Efficiency in Uttar Pradesh.