Deutsche Fußballmeisterschaft 1960/61

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Endrunde um die deutsche Fußballmeisterschaft 1961
Meister 1. FC Nürnberg
Europapokal der
Landesmeister
1. FC Nürnberg
Pokalsieger Werder Bremen
Europapokal der
Pokalsieger
Werder Bremen
Mannschaften 8
Spiele 25
Tore 106  (ø 4,24 pro Spiel)
Torschützenkönig Uwe Seeler (Hamburger SV)
Deutsche Fußballmeisterschaft 1959/60

Die Endrunde um die deutsche Fußballmeisterschaft 1961 wurde in zwei Gruppen mit Hin- und Rückspiel sowie einem anschließenden Endspiel zwischen den beiden Gruppenersten ausgetragen.

Teilnehmer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Teilnehmer an der Qualifikationsrunde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Borussia Neunkirchen → Zweiter der Oberliga Südwest 1960/61
Eintracht Frankfurt → Zweiter der Oberliga Süd 1960/61

Teilnehmer an der Endrunde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hamburger SV → Meister der Oberliga Nord 1960/61
Werder Bremen → Zweiter der Oberliga Nord 1960/61
Hertha BSC → Meister der Vertragsliga Berlin 1960/61
1. FC Köln → Meister der Oberliga West 1960/61
Borussia Dortmund → Zweiter der Oberliga West 1960/61
1. FC Saarbrücken → Meister der Oberliga Südwest 1960/61
1. FC Nürnberg → Meister der Oberliga Süd 1960/61
Eintracht Frankfurt → Sieger der Qualifikationsrunde

Qualifikationsrunde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Ergebnis Stadion
06.05.1961 Eintracht Frankfurt 5:0 (3:0) Borussia Neunkirchen Ludwigshafen, Südweststadion
damit war Eintracht Frankfurt für die Endrunde qualifiziert

Vorrunde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gruppe 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Ergebnis Stadion
20.05.1961 Hamburger SV 2:5 (1:1) Borussia Dortmund Hamburg, Volksparkstadion
20.05.1961 Eintracht Frankfurt 1:1 (1:0) 1. FC Saarbrücken Frankfurt, Waldstadion
27.05.1961 1. FC Saarbrücken 2:3 (1:0) Hamburger SV Saarbrücken, Ludwigsparkstadion
27.05.1961 Borussia Dortmund 0:1 (0:1) Eintracht Frankfurt Dortmund, Stadion Rote Erde
03.06.1961 Hamburger SV 2:1 (0:1) Eintracht Frankfurt Hamburg, Volksparkstadion
03.06.1961 Borussia Dortmund 2:2 (0:2) 1. FC Saarbrücken Dortmund, Stadion Rote Erde
10.06.1961 Eintracht Frankfurt 4:2 (1:2) Hamburger SV Frankfurt, Waldstadion
10.06.1961 1. FC Saarbrücken 4:3 (1:2) Borussia Dortmund Saarbrücken, Ludwigsparkstadion
14.06.1961 Hamburger SV 3:0 (0:0) 1. FC Saarbrücken Hamburg, Volksparkstadion
14.06.1961 Eintracht Frankfurt 1:2 (1:1) Borussia Dortmund Frankfurt, Waldstadion
18.06.1961 Borussia Dortmund 7:2 (2:1) Hamburger SV Dortmund, Stadion Rote Erde
18.06.1961 1. FC Saarbrücken 2:5 (0:1) Eintracht Frankfurt Saarbrücken, Ludwigsparkstadion

Abschlusstabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pl. Verein Sp. S U N Tore Quote Punkte
 1. Borussia Dortmund  6  3  1  2 019:120 1,58 07:50
 2. Eintracht Frankfurt  6  3  1  2 013:900 1,44 07:50
 3. Hamburger SV  6  3  0  3 014:190 0,74 06:60
 4. 1. FC Saarbrücken  6  1  2  3 011:170 0,65 04:80
Qualifikation für das Endspiel um die deutsche Meisterschaft 1960/61

Gruppe 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Ergebnis Stadion
20.05.1961 1. FC Köln 1:1 (1:0) Werder Bremen Köln, Müngersdorfer Stadion
20.05.1961 Hertha BSC 0:2 (0:2) 1. FC Nürnberg Berlin, Olympiastadion
27.05.1961 1. FC Nürnberg 3:3 (1:1) 1. FC Köln Nürnberg, Städtisches Stadion
27.05.1961 Werder Bremen 1:0 (1:0) Hertha BSC Bremen, Weserstadion
03.06.1961 1. FC Köln 3:4 (1:2) Hertha BSC Köln, Müngersdorfer Stadion
03.06.1961 Werder Bremen 2:4 (2:1) 1. FC Nürnberg Bremen, Weserstadion
10.06.1961 Hertha BSC 1:2 (0:0) 1. FC Köln Berlin, Olympiastadion
10.06.1961 1. FC Nürnberg 4:0 (1:0) Werder Bremen Nürnberg, Städtisches Stadion
14.06.1961 1. FC Köln 1:2 (1:1) 1. FC Nürnberg Köln, Müngersdorfer Stadion
14.06.1961 Hertha BSC 1:3 (1:0) Werder Bremen Berlin, Olympiastadion
18.06.1961 Werder Bremen 1:1 (0:1) 1. FC Köln Bremen, Weserstadion
18.06.1961 1. FC Nürnberg 3:3 (2:2) Hertha BSC Nürnberg, Städtisches Stadion

Abschlusstabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pl. Verein Sp. S U N Tore Quote Punkte
 1. 1. FC Nürnberg  6  4  2  0 018:900 2,00 10:20
 2. Werder Bremen  6  2  2  2 008:110 0,73 06:60
 3. 1. FC Köln  6  1  3  2 011:120 0,92 05:70
 4. Hertha BSC  6  1  1  4 009:140 0,64 03:90
Qualifikation für das Endspiel um die deutsche Meisterschaft 1960/61

Endspiel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Paarung 1. FC Nürnberg 1. FC NürnbergBorussia Dortmund Borussia Dortmund
Ergebnis 3:0 (2:0)
Datum 24. Juni 1961
Stadion Niedersachsenstadion, Hannover
Zuschauer 82.000
Schiedsrichter Gerhard Schulenburg (Hamburg)
Tore 1:0 Kurt Haseneder (6.)
2:0 Heini Müller (44.)
3:0 Heinz Strehl (67.)
1. FC Nürnberg Roland Wabra; Paul Derbfuß, Helmut Hilpert; Josef Zenger, Ferdinand Wenauer, Stefan Reisch; Gustav Flachenecker, Max Morlock, Heinz Strehl, Heini Müller, Kurt Haseneder
Trainer: Herbert Widmayer
Borussia Dortmund Heinrich Kwiatkowski; Wilhelm Burgsmüller, Rolf Thiemann; Dieter Kurrat, Lothar Geisler, Wolfgang Peters; Alfred Kelbassa, Aki Schmidt, Jürgen Schütz, Timo Konietzka, Gerhard Cyliax
Trainer: Max Merkel