Die Goldbergs

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Deutscher Titel Die Goldbergs
Originaltitel The Goldbergs
The Goldbergs Logo.png
Produktionsland Vereinigte Staaten
Originalsprache Englisch
Jahr(e) seit 2013
Produktions-
unternehmen
Sony Pictures Television,
Happy Madison Productions,
Adam F. Goldberg Productions
Länge ca. 21 Minuten
Episoden 95 in 4+ Staffeln (Liste)
Genre Comedy
Titelmusik Rewind von I Fight Dragons
Produktion Adam F. Goldberg
Doug Robinson
Seth Gordon
Idee Adam F. Goldberg
Erstausstrahlung 24. September 2013 (USA) auf ABC
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
16. Februar 2016 auf Disney Channel
Besetzung
Synchronisation

Die Goldbergs ist eine US-amerikanische Comedyserie von Adam F. Goldberg, die seit 2013 von ABC ausgestrahlt wird.

Inhalt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setting[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Serie spielt in den frühen 1980er Jahren in den USA und behandelt das Leben der fiktiven Familie Goldberg, die lose auf der Familie des Serienerfinders Adam Goldberg basiert. Der jüngste Sohn der Familie Goldberg, Adam, filmt das Leben mit einer Videokamera. Die Serie wird angereichert mit Videoaufnahmen der realen Familie Goldberg, die der Serienautor Adam F. Goldberg von seiner Familie gedreht hat.

Erzählt wird die Geschichte durch ein Voice-over des mittlerweile erwachsenen Adam.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Beverly Goldberg, Hausfrau und Mutter, ist mit dem Sofaverkäufer Murray verheiratet und hat mit ihm drei Kinder. Barry und Erica stecken in den Wirrungen der Pubertät. Adam ist noch etwas jünger und dokumentiert das Leben seiner Familie mit einer Videokamera. Hilfe in allen Lebensfragen erhält er von seinem Großvater mütterlicherseits Albert Solomon.

Besetzung und Synchronisation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die deutsche Synchronisation entsteht durch die Synchronfirma VSI Synchron in Berlin.[1]

Rollenname Schauspieler/in Synchronsprecher/in[1]
Beverly Goldberg Wendi McLendon-Covey Daniela Hoffmann
Murray Goldberg Jeff Garlin Detlef Bierstedt
Barry Goldberg Troy Gentile Julius Jellinek
Erica Goldberg Hayley Orrantia Maximiliane Häcke
Albert Solomon George Segal Uli Krohm
Adam Goldberg (Erwachsen) Patton Oswalt Michael Pan
Adam Goldberg (Kind) Sean Giambrone Henning Berg
Lainey Lewis AJ Michalka
Puchinski Troy Winbush
Vic Cedric Yarbrough
Dana Caldwell Natalie Alyn Lind
Ari Caldwell Jackson Odell
Lexi Bloom Virginia Gardner
Miriam Ferguson Kathryn Leigh Scott
Virginia Kremp Jennifer Irwin
Chad Kremp Jacob Hopkins
Drew Kremp Tyler Stokes
Marvin Goldberg Dan Fogler
Andre Glascott Tim Meadows
Mrs. Caldwell Barbara Alyn Woods
Emmy Mirsky Stephanie Katherine Grant
Dave Kim Kenny Ridwan
JC Spink Cooper Roth (Staffel 1)

Zayne Emory (Staffel 2-3)

Nitrous Dustin Ybarra
Rick Mellor Bryan Callen
Roger McFadden Joey Luthman
Principal Earl Ball Stephen Tobolowsky
Susan Cinoman Ana Gasteyer
"Madman 'Geoff Schwartz Sam Lerner
"Naked" Rob Smith Noah Munck
"Ladies 'Man' Andy Cogan Matt Bush
Garry Ball Nathan Gamble
Mr. Woodburn Dan Bakkedahl
Mrs. Kim Suzy Nakamura
John Calabasas Rob Huebel
Ben "Pop" Goldberg Judd Hirsch
Evelyn "Evey" Silver Allie Grant
Bill Lewis David Koechner
Dan Nate Hartley
Anthony Balsamo Charlie DePew
David Sirota Sam Kindseth
Ms. Taraborelli Michaela Watkins
Raji Mitra Christopher Avila
Johnny Atkins Sean Marquette
Rubén Amaro, Jr. Niko Guardado
Carla Natali Mann Alex Jennings
Benjamin "Handsome Ben" Bauman Froy Gutierrez
Taz Money Quincy Fouse
Zoe McIntosh Brec Bassinger
Charles Kremp Tom Cavanagh
Andre Martin Starr
Taun-Taun Todd Thomas Lennon
Gus David Spade
Junkie auf dem Polizeirevier Charlie Sheen
Rick Nick Swardson
himself (voice only) Chuck Norris
himself Weird Al Yankovic

Ausstrahlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: Die Goldbergs/Episodenliste
Vereinigte Staaten

Nach Fertigstellung der Pilotepisode wurde am 10. Mai 2013 die Serie in Auftrag gegeben.[2] Nach Ausstrahlung der ersten sechs Episoden wurde die Produktion der Serie auf eine volle Staffellänge von 22 Episoden erweitert.[3] Im Mai 2014 verlängerte ABC die Serie um eine zweite Staffel,[4] deren Episodenanzahl Ende Oktober 2014 von 22 auf 24 erhöht wurde.[5] Im Mai 2015 verlängerte ABC die Serie um eine dritte Staffel.[6] Im März 2016 wurde die Serie um eine vierte Staffel verlängert.[7] Am 11. Mai 2017 verlängerte ABC die Serie um zwei weitere Staffeln.[8]

Deutschland

In Deutschland wurde die erste Staffel vom 16. Februar bis zum 10. Mai 2016 in Doppelfolgen auf dem Disney Channel ausgestrahlt.[9] Die zweite Staffel wird seit dem 17. Mai 2016 auf demselben Sender ausgestrahlt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Die Goldbergs. In: synchronkartei.de. Deutsche Synchronkartei, abgerufen am 13. Februar 2015.
  2. Cynthia Littleton: ABC Orders 7 Dramas and 5 Comedies, Axes ‘Happy Endings’. In: Variety. Penske Media Corporation, 2013-05-2013, abgerufen am 8. Januar 2014 (englisch).
  3. Lesley Goldberg: ABC Orders Full Seasons of 'The Goldbergs,' 'Trophy Wife'; 'Super Fun Night' Gets 4 More Episodes. In: The Hollywood Reporter. Prometheus Global Media, 1. November 2013, abgerufen am 8. Januar 2014 (englisch).
  4. Michael Ausiello: ABC Renews S.H.I.E.L.D., Resurrection, Castle, Revenge, Goldbergs and 5 Other Series. In: TVLine.com. 8. Mai 2014. Abgerufen am 9. Mai 2014.
  5. Nellie Andreeva: ‘Black-ish’, ‘Grey’s Anatomy’, ‘Castle’, ‘The Goldbergs’, ‘Modern Family’, ‘Once Upon A Time’ & Others Get Extra Episodes At ABC. In: Deadline.com. 23. Oktober 2014. Abgerufen am 24. Oktober 2014.
  6. Michael Ausiello: ABC Renews Castle, Secrets and Lies, Nashville, Galavant, S.H.I.E.L.D., Agent Carter and 16 Other Series. In: TVLine.com. 7. Mai 2015. Abgerufen am 8. Mai 2015.
  7. Matt Webb Mitovich: Fresh Off the Boat, Goldbergs Renewed. In: TVLine.com. 3. März 2016. Abgerufen am 3. März 2016.
  8. Michael Ausiello: Goldbergs Renewed for Seasons 5 and 6. In: TVLine.com. 11. Mai 2017. Abgerufen am 11. Mai 2017.
  9. Mario Giglio: The Goldbergs: Deutschlandpremiere im Februar bei Disney. In: Serienjunkies.de. 18. Dezember 2015. Abgerufen am 18. Dezember 2015.