Droga krajowa 31

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/PL-DK
Droga krajowa 31 in Polen
Droga krajowa 31
Basisdaten
Betreiber: GDDKiA-2011-Logo.svg
Straßenbeginn: Szczecin
(53° 23′ N, 14° 30′ O)
Straßenende: Słubice
(52° 21′ N, 14° 33′ O)
Gesamtlänge: 145 km

Woiwodschaft:

Ausbauzustand: 1×2 Fahrstreifen

Die Droga krajowa 31 (kurz DK31, pol. für ,Nationalstraße 31‘ bzw. ,Landesstraße 31‘) ist eine Landesstraße in Polen. Sie führt in südlicher Richtung entlang der Oder von Szczecin über Gryfino, Chojna und Kostrzyn nad Odrą bis vom deutsch-polnischen, innerstädtischen Grenzübergang SłubiceFrankfurt (Oder) und dient als Verbindung zwischen der Autobahn A6 mit den Landesstraßen 13, 22, 23, 26 und 29. Die Gesamtlänge beträgt 145 km.[1]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Durchfahrtsstraße in Fürstenfelde (Boleszkowice) um 1900

Auf dem heutigen Abschnitt zwischen Chojna und Sarbinowo folgt die Straße der ehemaligen Reichsstraße 166, die hier ihren Endpunkt hatte. Danach folgt sie bis Küstrin der ehemaligen Reichsstraße 112, die dann weiter nach Frankfurt (Oder) und Forst (Lausitz) führte.

1985 wurde das polnische Straßennetz neu geordnet. Die bisherigen Staatsstraßen wurden in Landesstraßen umgewidmet und neu nummeriert. Die Straße von Stettin nach Słubice wurde ab 1986 als Landesstraße 118 bezeichnet.[2] Mit der Reform der Nummerierung vom 9. Mai 2001 wurde die Landesstraße 118 zur heutigen Landesstraße 31.[3]

Wichtige Ortschaften entlang der Strecke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Droga krajowa 31 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Verlauf der Landesstraße 31 auf maps.google.de
  2. Beschluss Nr. 192 des Ministerrates vom 2. Dezember 1985 über die Auswahl der Landesstraßen. M.P. 1986 nr. 3 poz. 16.
  3. Beschluss Nr. 62 des Ministerrates vom 28. März 2003 über die Auswahl der Landesstraßen. M.P. 2003 nr. 62 poz. 563.