Engelthaler Forst

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Lage des Engelthaler Forsts im Landkreis Nürnberger Land

Der Engelthaler Forst ist ein 2,42 km² großes gemeindefreies Gebiet im mittelfränkischen Landkreis Nürnberger Land. Das Forstgebiet liegt westsüdwestlich von Engelthal, nordwestlich von Offenhausen und östlich von Leinburg. Der Nonnenberg ist mit 579 m ü. NHN die höchste Erhebung in diesem Gebiet. Auf einem nördlichen Vorsprung dieses Berges hatte sich im Mittelalter eine Burg befunden, von dieser liegen allerdings keine zeitgenössischen Überlieferungen vor. Die Geierstein genannte Stelle, an der sich deren Überreste befinden, wird heute als Burgstall Ödes Schloss bezeichnet.

Bilder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Engelthaler Forst – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 49° 27′ 39″ N, 11° 22′ 26″ O