Haimendorfer Forst

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Lage des Haimendorfer Forst im Landkreis Nürnberger Land

Der Haimendorfer Forst ist ein gemeindefreies Gebiet im mittelfränkischen Landkreis Nürnberger Land.

Der 7,48 Quadratkilometer große Staatsforst ist in zwei Gebiete unterteilt. Der größere Teil liegt südlich von Schwaig, der kleinere westlich von Diepersdorf im Lorenzer Reichswald.

Zwischen den beiden Gebieten führt die Autobahn A9 hindurch.

Gewässer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das westliche Gebiet wird im Nordosten vom Schneidersbach und dem Röthenbach durchflossen, im östlichen Teil verlaufen die beiden rechten Zuflüsse des Röthenbachs, der Finstergraben und der Geißgraben mit seinem Oberlauf Roggenbach.

Bildergalerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Haimendorfer Forst – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 49° 27′ N, 11° 13′ O