Eriz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Eriz
Wappen von Eriz
Staat: SchweizSchweiz Schweiz
Kanton: Kanton BernKanton Bern Bern (BE)
Verwaltungskreis: Thunw
BFS-Nr.: 0924i1f3f4
Postleitzahl: 3619
Koordinaten: 627592 / 182156Koordinaten: 46° 47′ 24″ N, 7° 48′ 0″ O; CH1903: 627592 / 182156
Höhe: 1005 m ü. M.
Höhenbereich: 753–2061 m ü. M.
Fläche: 21.78 km²
Einwohner: 483 (31. Dezember 2018)[1]
Einwohnerdichte: 22 Einw. pro km²
Website: www.eriz.ch
Lage der Gemeinde
AmsoldingerseeBrienzerseeDittligseeUebeschiseeThunserseeKanton LuzernVerwaltungskreis Bern-MittellandVerwaltungskreis EmmentalVerwaltungskreis Frutigen-NiedersimmentalVerwaltungskreis Interlaken-OberhasliVerwaltungskreis Obersimmental-SaanenAmsoldingenBlumenstein BEBuchholterbergBurgisteinErizFahrniForst-LängenbühlGurzelenHeiligenschwendiHeimberg BEHilterfingenHomberg BEHorrenbach-BuchenHorrenbach-BuchenOberhofen am ThunerseeOberlangeneggPohlernReutigenSeftigenSigriswilSteffisburgStocken-HöfenTeuffenthalThierachernThunUebeschiUetendorfUnterlangeneggUttigenWachseldornWattenwilZwieselberg BEKarte von Eriz
Über dieses Bild
ww

Eriz ist eine politische Gemeinde im Verwaltungskreis Thun des Kantons Bern in der Schweiz.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort liegt im oberen Teil des Zulgtals am Südhang der Honegg und am Westhang des Hohgant. Die Gemeinde zerfällt in die beiden Gemeindeteile Aussereriz mit den Weilern Äppenschwendi, Bühl, Kapfern und Losenegg und Innereriz mit den Weilern Bieten, Halten, Linden, Niedermatt und Scheidzaun. Vom gesamten Gemeindeareal von 2180 ha sind 45,1 % landwirtschaftliche Nutzfläche, 44,0 % sind von Wald und Gehölz bedeckt, 8,4 % sind unproduktive Fläche und nur 2,6 % Siedlungsfläche.

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anfang 2005 zählte die Gemeinde 516 Einwohner. Davon waren 508 (=98,45 %) Schweizer Staatsangehörige und acht Personen Zugewanderte aus dem Ausland.

Politik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aktueller Gemeindepräsident ist Daniel Kropf (Stand: 2019)

Die Stimmenanteile der Parteien anlässlich der Nationalratswahl 2015 betrugen: SVP 75,8 %, BDP 8,7 %, SP 6,4 %, EVP 2,4 %, GPS 1,5 %, FDP 1,3 %, EDU 1,1 %, glp 0,9 %, CVP 0,5 %.[2]

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde ist durch die Buslinie 41 der STI ins Netz des öffentlichen Verkehrs eingebunden.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Eriz – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ständige Wohnbevölkerung aus STAT-TAB des BfS, Gemeinden siehe auch Regionalporträts 2020 auf bfs.admin.ch, Zugriff am 29. Mai 2020
  2. Resultate der Gemeinde Eriz. Staatskanzlei des Kantons Bern, 18. Oktober 2015, abgerufen am 30. Oktober 2016.