Finnische Volleyballnationalmannschaft der Männer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Finnland
Flag of Finland.svg
Verband Confédération Européenne de Volleyball (CEV)
Weltrangliste Platz 25
Trainer Mauro Berruto
Co-Trainer Andrea Brogioni
Homepage Suomen Lentopalloliitto F. Y.
Weltmeisterschaft
Endrundenteilnahmen 1952, 1962–1970, 1978, 1982
Bestes Ergebnis 11. Platz 1952
Olympische Spiele
Endrundenteilnahmen keine
Bestes Ergebnis keine
Europameisterschaft
Endrundenteilnahmen 1955–1963, 1971, 1977, 1981, 1983, 1991, 1993, 1997, 2007
Bestes Ergebnis 4. Platz 2007
World Cup
Endrundenteilnahmen keine
Bestes Ergebnis keine
Weltliga
Endrundenteilnahmen 1993, 2006–2011
Bestes Ergebnis 7. Platz 2007, 2009
Europaliga
Endrundenteilnahmen 2004, 2005
Bestes Ergebnis 2. Platz 2005
(Stand: 14. Juli 2008)
Die Finnische Volleyball-Nationalmannschaft der Männer bei der Europameisterschaft 2007

Die finnische Volleyballnationalmannschaft der Männer ist eine Auswahl der besten finnischen Spieler, die den Verband Suomen Lentopalloliitto F. Y. bei internationalen Turnieren und Länderspielen repräsentiert.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weltmeisterschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei der ersten Teilnahme an einer Volleyball-Weltmeisterschaft wurden die Finnen 1952 Elfter. In den Jahren 1962 bis 1970 reichte es nur zu den Rängen 18, 19 und 20. Die Turniere 1978 und 1982 beendete Finnland jeweils auf Platz 17.

Olympische Spiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Finnland konnte sich noch nie für Olympische Spiele qualifizieren.

Europameisterschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei den ersten drei Teilnahmen an Volleyball-Europameisterschaften belegten die Finnen von 1955 bis 1963 die Plätze elf und vierzehn. 1971 wurden sie Elfter und 1977 kamen sie trotz Heimvorteil nicht über den elften Rang hinaus. 1981, 1983 und 1991 waren sie erstmals unter den besten zehn Mannschaften. Als die EM 1993 wieder im eigenen Land stattfand, wurden sie Neunter. Vier Jahre später erreichten sie den elften Platz. Bei der EM 2007 schafften sie als Vierter ihr bestes Ergebnis.

World Cup[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der World Cup fand bisher ohne Finnland statt.

Weltliga[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Weltliga wurden die Finnen 1993 Zwölfter. 2006 kehrten sie als Zehnter zurück und steigerten sich im folgenden Jahr auf den siebten Rang. Nach einem zehnten Platz 2008 gab es 2009 wieder Platz sieben. Danach landeten die Finnen lediglich auf den Plätzen 13 und zehn.

Europaliga[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Europaliga belegten die Finnen 2004 den sechsten Platz. 2005 unterlagen sie erst im Endspiel gegen Russland.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]