Luxemburgische Volleyballnationalmannschaft der Männer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Luxemburg
LuxemburgLuxemburg
Verband Confédération Européenne de Volleyball (CEV)
Weltmeisterschaft
Endrundenteilnahmen keine
Olympische Spiele
Endrundenteilnahmen keine
Europameisterschaft
Endrundenteilnahmen keine
World Cup
Endrundenteilnahmen keine
Weltliga
Endrundenteilnahmen keine
Europaliga
Endrundenteilnahmen 2016
Bestes Ergebnis 8. Platz 2016
(Stand: 29. Juli 2017)

Die luxemburgische Volleyballnationalmannschaft der Männer ist eine Auswahl der besten luxemburgischen Spieler, die den luxemburgischen Volleyballverband (Fédération Luxembourgeoise de Volleyball) bei internationalen Turnieren und Länderspielen repräsentiert.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weltmeisterschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Luxemburg konnte sich bisher noch nie für eine Volleyball-Weltmeisterschaft qualifizieren. Bei der Qualifikation zur WM 2018 erreichten die Luxemburger die zweite Runde, schieden dann aber als Gruppenletzte aus.

Olympische Spiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Luxemburg nahm noch nie an einem olympischen Volleyballturnier teil.

Europameisterschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Luxemburg gelang bisher keine Qualifikation für eine Volleyball-Europameisterschaft. In der Qualifikation für die EM 2017 schied die Mannschaft trotz Heimvorteil in der ersten Runde und eines Siegs gegen Litauen vorzeitig aus.

World Cup[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am Volleyball World Cup war Luxemburg bisher nicht beteiligt.

Weltliga[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auch die Volleyball-Weltliga fand bisher ohne Luxemburg statt.

Europaliga[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Luxemburg nahm bei der Europaliga 2016 erstmals an diesem Wettbewerb teil, blieb aber in den sechs Gruppenspielen sieglos.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]