Kroatische Volleyballnationalmannschaft der Frauen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kroatien
Flag of Croatia.svg
Verband Confédération Européenne de Volleyball (CEV)
Weltrangliste Platz 45
Homepage Hrvatski Odbojkaski Savez
Weltmeisterschaft
Endrundenteilnahmen 1998
Bestes Ergebnis 6. Platz 1998
Olympische Spiele
Endrundenteilnahmen 2000
Bestes Ergebnis 7. Platz 2000
Europameisterschaft
Endrundenteilnahmen 1993–2001, 2005, 2007
Bestes Ergebnis 2. Platz 1995–1999
World Cup
Endrundenteilnahmen 1995, 1999
Bestes Ergebnis 4. Platz 1995
World Grand Prix
Endrundenteilnahmen keine
Bestes Ergebnis keine
Europaliga
Endrundenteilnahmen {{{europaligateilnahme}}}
(Stand: 4. Juli 2008)
Die kroatischen Volleyballnationalspielerinnen 2011

Die kroatische Volleyballnationalmannschaft der Frauen ist eine Auswahl der besten kroatischen Spielerinnen, die den Verband Hrvatski Odbojkaski Savez bei internationalen Turnieren und Länderspielen repräsentiert. Die Mannschaft entstand 1991 nach dem Zerfall Jugoslawiens.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weltmeisterschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei der bislang einzigen Teilnahme an einer Volleyball-Weltmeisterschaft belegte Kroatien 1998 den sechsten Rang.

Olympische Spiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Kroatinnen waren 2000 in Sydney erstmals beim olympischen Turnier dabei und wurden Siebter. Für Peking 2008 konnten sie sich nicht qualifizieren.

Europameisterschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei ersten Teilnahme an der Volleyball-Europameisterschaft verloren die kroatischen Frauen das Spiel um den fünften Platz knapp gegen Deutschland. Zwei Jahre später erreichten sie das Finale gegen die Niederlande. Auch 1997 und 1999 unterlagen sie erst in den Endspielen gegen Russland. Nach einem schwächeren Turnier 2001 (Neunter) konnten sie sich 2003 nicht qualifizieren. Bei der EM 2005 verloren sie das Spiel um den siebten Platz gegen den ehemaligen Bruderstaat Serbien und Montenegro. Beim Turnier 2007 reichte es nur noch zum 14. Platz.

World Cup[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1995 verpassten die Kroatinnen als Vierter nur knapp die Medaillenränge beim World Cup. Vier Jahre später wurden sie Achter.

World Grand Prix[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Beim World Grand Prix hat Kroatien noch nicht mitgespielt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]