Portugiesische Volleyballnationalmannschaft der Frauen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Portugal
PortugalPortugal
Verband Confédération Européenne de Volleyball (CEV)
Homepage http://www.fpvoleibol.pt/
Weltmeisterschaft
Endrundenteilnahmen keine
Olympische Spiele
Endrundenteilnahmen keine
Europameisterschaft
Endrundenteilnahmen keine
World Cup
Endrundenteilnahmen keine
World Grand Prix
Endrundenteilnahmen keine
Europaliga
Endrundenteilnahmen 2017
(Stand: 19. Juni 2017)

Die portugiesische Volleyballnationalmannschaft der Frauen ist eine Auswahl der besten portugiesischen Spielerinnen, die den portugiesischen Volleyballverband Federação Portuguesa de Voleibol (FPV) bei internationalen Turnieren und Länderspielen repräsentiert.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weltmeisterschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Portugal konnte sich bisher noch nie für eine Volleyball-Weltmeisterschaft qualifizieren. Bei der Qualifikation zur WM 2018 gewann die Mannschaft drei Spiele, verpasste aber als Gruppendritter den Einzug in die nächste Runde.

Olympische Spiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Portugal nahm noch nie an einem olympischen Volleyballturnier teil.

Europameisterschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

An einer Europameisterschaft war Portugal bisher nicht beteiligt. In der Qualifikation für die EM 2017 reichten zwei Siege in der zweiten Runde nicht zum Weiterkommen.

World Cup[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am Volleyball World Cup war Portugal bisher nicht beteiligt.

World Grand Prix[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auch der Volleyball World Grand Prix fand bisher ohne Portugal statt.

Europaliga[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Portugal nimmt bei der Europaliga 2017 erstmals an diesem Wettbewerb teil. In der Vorrunde war die Mannschaft Gastgeber des Turniers in Matosinhos, verpasste aber die Qualifikation für das Halbfinale.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]