Hamura

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hamura-shi
羽村市
Hamura
Geographische Lage in Japan
Hamura (Japan)
Region: Kantō
Präfektur: Tokio
Koordinaten: 35° 46′ N, 139° 19′ OKoordinaten: 35° 46′ 2″ N, 139° 18′ 39″ O
Basisdaten
Fläche: 9,91 km²
Einwohner: 53.970
(1. März 2021)
Bevölkerungsdichte: 5446 Einwohner je km²
Gemeindeschlüssel: 13227-6
Symbole
Flagge/Wappen:
Flagge/Wappen von Hamura
Baum: Ginkgo
Blume: Kirschblüte
Vogel: Falkenkauz
Rathaus
Adresse: Hamura City Hall
5-2-1, Midorigaoka
Hamura-shi
Tōkyō-to 205-8601
Webadresse: http://www.city.hamura.tokyo.jp
Lage der Stadt Hamura in der Präfektur Tokio
Lage Hamuras in der Präfektur

Hamura (japanisch 羽村市, -shi) ist eine Stadt in der japanischen Präfektur Tokio westlich von Tokio.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hamura liegt westlich von Tokio, südlich von Ōme und nördlich von Hachiōji. Der Fluss Tama fließt durch die Stadt von Nordwesten nach Südwesten.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Hamura-Damm, 1654 über den Tama gebaut, ermöglichte eine verbesserte Trinkwasserversorgung Tokios. Einst ein landwirtschaftlich orientierter Ort verstädtert heute Hamura. Es gibt auch erste Industrie-Ansiedlung.

Hanura erhielt am 1. November 1991 Stadtrecht.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Angrenzende Städte und Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Städtepartnerschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Japan Hokuto, Japan, seit 1996

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • S. Noma (Hrsg.): Hamura. In: Japan. An Illustrated Encyclopedia. Kodansha, 1993. ISBN 4-06-205938-X, S. 495.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Hamura – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien