Kanton Taulé

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ehemaliger
Kanton Taulé
Region Bretagne
Département Finistère
Arrondissement Morlaix
Hauptort Taulé
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 10.609 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 115 Einw./km²
Fläche 92 km²
Gemeinden 5
INSEE-Code 2943

Der Kanton Taulé war bis 2015 ein französischer Kanton im Arrondissement Morlaix, im Département Finistère und in der Region Bretagne; sein Hauptort war Taulé.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lage des Kantons im Département

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kanton Taulé bestand aus fünf Gemeinden:

 Gemeinde   Bretonisch   Einwohner 
(2016)
 Fläche 
(km²)
 Code postal   Code Insee 
Carantec Karanteg 3.148 9.02 29660 29023
Guiclan Gwiglann 2.487 42.64 29410 29068
Henvic Henvig 1.333 9.95 29670 29079
Locquénolé Lokenole 787 0.85 29670 29132
Taulé Taole 2.961 29.47 29670 29279
Kanton Taole 10.609 91.93 - 2943

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2012
9.308 8.827 8.716 9.051 9.441 9.425 10.091 10.609