Kanton Ploudiry

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ehemaliger
Kanton Ploudiry
Region Bretagne
Département Finistère
Arrondissement Brest
Hauptort Ploudiry
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 4.945 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 48 Einw./km²
Fläche 104 km²
Gemeinden 7
INSEE-Code 2928

Der Kanton Ploudiry war bis 2015 ein französischer Kanton im Arrondissement Brest, im Département Finistère und in der Region Bretagne; sein Hauptort war Ploudiry.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lage des Kantons Ploudiry

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kanton Ploudiry bestand aus sieben Gemeinden:

 Gemeinde   Bretonisch   Einwohner 
(2019)
 Fläche 
(km²)
 Code postal   Code Insee 
La Martyre Ar Merzher-Salaun 759 18.01 29800 29144
La Roche-Maurice Ar Roc'h-Morvan 1.814 12.04 29800 29237
Lanneuffret Lanneured 154 2.24 29400 29116
Le Tréhou An Treoù-Leon 648 22.79 29450 29294
Loc-Eguiner Logeginer-Plouziri 406 11.90 29400 29128
Ploudiry Plouziri 913 27.19 29800 29180
Tréflévénez Trelevenez 242 9.65 29800 29286
Kanton Plouziri 4.945 103.82 - 2928

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2012
3.931 3.765 3.584 3.759 4.016 4.143 4.665 4.945