Kanton Plonéour-Lanvern

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kanton Plonéour-Lanvern
Region Bretagne
Département Finistère
Arrondissement Quimper
Hauptort Plonéour-Lanvern
Einwohner 29.171 (1. Jan. 2015)
Bevölkerungsdichte 97 Einw./km²
Fläche 302,17 km²
Gemeinden 16
INSEE-Code 2919

Lage des Kantons Plonéour-Lanvern im
Département Finistère

Der Kanton Plonéour-Lanvern (bretonisch Kanton Ploneour-Lanwern) ist ein französischer Kanton im Arrondissement Quimper, im Département Finistère und in der Region Bretagne; sein Hauptort ist Plonéour-Lanvern.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kanton entstand 2015 mit der Neuordnung der Kantone in Frankreich. Die Gemeinden gehörten früher zu den Kantonen Plogastel-Saint-Germain (10 Gemeinden) und Pont-l’Abbé (6 Gemeinden).

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kanton liegt im Südwesten des Départements Finistère.

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kanton Plonéour-Lanvern umfasst 16 Gemeinden[1]:

Gemeinde  Bretonisch   Einwohner 
(2015)
 Fläche 
(km²)
 Code postal   Code Insee 
Combrit Kombrid 4.011 24.13 29120 29037
Gourlizon Gourlizon 898 9.91 29710 29065
Guiler-sur-Goyen Gwiler-Kerne 535 11.25 29710 29070
Île-Tudy Enez-Tudi 745 1.26 29980 29085
Landudec Landudeg 1.401 20.56 29710 29108
Peumérit Purid 800 19.59 29710 29159
Plogastel-Saint-Germain Plogastell-Sant-Jermen 1.902 31.39 29710 29167
Plomeur Ploveur 3.782 29.69 29120 29171
Plonéour-Lanvern Ploneur-Lanwern 6.079 48.91 29720 29174
Plovan Plovan 676 15.75 29720 29214
Plozévet Plozeved 2.989 27.18 29710 29215
Pouldreuzic Pouldreuzig 2.135 16.75 29710 29225
Saint-Jean-Trolimon Sant-Yann-Drolimon 991 14.68 29120 29252
Tréguennec Tregened 316 9.61 29720 29292
Tréméoc Tremeog 1.327 11.66 29120 29296
Tréogat Trêdag 584 9.85 29720 29298
Kanton Plonéour-Lanvern Ploneour-Lanwern 29.171 302.17 - 2919

Politik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im 1. Wahlgang am 22. März 2015 erreichte keines der sechs Wahlpaare die absolute Mehrheit. Bei der Stichwahl am 29. März 2015 gewann das Gespann Jean-François Le Bleis (UDI)/Jocelyne Plouhinec (Union de la droite) gegen Jean-Louis Caradec/Liliane Tanguy (beide PS) mit einem Stimmenanteil von 51,20 % (Wahlbeteiligung:52,32 %).[2]

Vertreter im conseil général des Départements
Amtszeit Name Partei
2015– Jean-François Le Bleis
Jocelyne Plouhinec
UDI
Union de la droite

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Neuordnung der Kantone im Département Finistère, Artikel 20
  2. Wahlergebnis der beiden Wahlgänge