Laneuville-au-Pont

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Laneuville-au-Pont
Laneuville-au-Pont (Frankreich)
Laneuville-au-Pont
Region Grand Est
Département Haute-Marne
Arrondissement Saint-Dizier
Kanton Saint-Dizier-1
Gemeindeverband Saint-Dizier, Der et Blaise
Koordinaten 48° 38′ N, 4° 52′ OKoordinaten: 48° 38′ N, 4° 52′ O
Höhe 123–171 m
Fläche 4,09 km2
Einwohner 209 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 51 Einw./km2
Postleitzahl 52100
INSEE-Code

Laneuville-au-Pont ist eine französische Gemeinde mit 209 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2017) im Département Haute-Marne in der Region Grand Est (bis 2015 Champagne-Ardenne). Die Gemeinde gehört zum Arrondissement Saint-Dizier, zum Kanton Saint-Dizier-1 (bis 2015: Kanton Saint-Dizier-Ouest) und zum 2016 gegründeten Gemeindeverband Saint-Dizier, Der et Blaise. Die Bewohner werden Laneuvillois genannt.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Laneuville-au-Pont liegt sieben Kilometer westsüdwestlich des Stadtzentrums von Saint-Dizier und etwa 73 Kilometer nordöstlich von Troyes am Fluss Marne und am Ostrand der Champagne sèche, der „trockenen Champagne“. Umgeben wird Laneuville-au-Pont von den Nachbargemeinden Hallignicourt im Norden, Saint-Dizier im Osten, Moëslains im Südosten, Éclaron-Braucourt-Sainte-Livière im Süden sowie Ambrières im Westen.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011 2016
Einwohner 86 84 112 194 207 192 181 175 206
Quellen: Cassini[1] und INSEE[2]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Saint-Lumier, um 1720 errichtet
  • Reste eines Turms
Turmruine

Belege[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Laneuville-au-Pont auf cassini.ehess.fr
  2. Laneuville-au-Pont auf insee.fr

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Laneuville-au-Pont – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien